Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Laubschutz bei Dachrinnen - Tipps

Laubschutz bei Dachrinnen: Tipps

12.07.2011, 11:20 Uhr | kl (CF)

Ein effektiver Laubschutz für die Dachrinne verringert den jährlichen Wartungsaufwand und erhöht die Lebensdauer der Dachentwässerungsanlage nachhaltig. Entsprechende Maßnahmen sind vor allem bei Häusern angebracht, die zwischen zahlreichen Bäumen stehen und demzufolge einer erhöhten Belastung durch herbeigewehte Blätter ausgesetzt sind.

Effektiver Laubschutz für die Dachrinne muss nicht viel kosten

Das Laub ist der natürliche Feind einer jeden Dachrinne: Blätter, aber auch kleine Äste oder sonstige „Früchte der Natur“ werden durch den Wind aufs Dach getragen und setzen sich anschließend im Rinnenkanal fest. Nach und nach gestaltet sich das Abfließen des Regenwassers immer schwieriger, bis irgendwann einfach gar nichts mehr geht. Das Laub vermischt sich mit dem Wasser zu einem matschigen Klumpen und kann – sofern es nicht gründlich entfernt wird – die Dachrinne deutlich beschädigen. Ein effektiver Laubschutz kann dieses Phänomen sicherlich nicht gänzlich verhindern, jedoch zumindest teilweise eindämmen.

Die entsprechenden Maßnahmen gehen nicht spürbar ins Geld: Bereits ein einfacher Gittereinsatz aus dem Baumarkt schafft spürbare Abhilfe und ist binnen weniger Stunden installiert. Ein solcher Einsatz wird in den Rinnenkanal gedrückt, wo er sich anschließend automatisch an die Breite anpasst. Alternativ dazu können Sie ein flaches Gitter mit speziellen Klammern befestigen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der Laubschutz nicht beim nächsten Sturm wegfliegt.

Regelmäßige Wartung bleibt unersetzlich

Trotz Laubschutz kommen Sie um die Intervallreinigung per Hand leider nicht herum: Noch immer müssen Sie mindestens zwei Mal jährlich aufs Dach steigen. Dort reinigen Sie den Laubschutz mit Hilfe einer handelsüblichen WC-Bürste. Schwerzugängliche Stellen können Sie erreichen, indem Sie die Bürste an die Spitze einer Maler-Teleskopstange aus dem Baumarkt montieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal