Architektenhaus oder Fertighaus

15.07.2011, 15:17 Uhr | po (CF)

Architektenhaus oder Fertighaus. Ein Haus von der Stange? (Quelle: imago)

Ein Haus von der Stange? (Quelle: imago)

Wer sich die eigenen vier Wände bauen lassen möchte, steht zunächst vor der Entscheidung zwischen Architektenhaus und Fertighaus. Beide Formen haben beträchtliche Vor- und Nachteile, die es in Abstimmung mit dem eigenen Budget genau zu überprüfen gilt.

Das Architektenhaus ist ideal für Individualisten

Beim Bauen des Eigenheims ist das Architektenhaus grundsätzlich die beste, aber auch die teuerste Wahl – dementsprechend muss das Budget möglichst flexibel sein, denn sonst fällt diese Variante von vornherein aus. Ein Architektenhaus wird individuell nach den Wünschen und Vorstellungen des Bauherrn geplant. Dabei können Sie als Auftraggeber Form, Farbe, Grundriss sowie sämtliche Details wie Bodenbelag, Putz und Fensterrahmen selbst bestimmen.

Die Planung obliegt einem unabhängigen Architekten, der als Dienstleister das Konzept des Hauses übernimmt und oftmals auch als eine Art Bauträger auftritt, der beispielsweise sämtliche benötigten Handwerker koordiniert. Am Ende des Tages steht das Architektenhaus für die Erfüllung lang gehegter Wohnträume. Diese Erfüllung hat im Vergleich zum Fertighaus einen gehörigen Aufpreis.

Fertighaus: Schneller geht’s nicht

Beim Fertighaus haben Sie weniger Auswahl. Getreu dem Zusatz „Fertig-“ offeriert der jeweilige Dienstleister verschiedene Module, die Sie kombinieren können. Das „Grundgerüst“ des Hauses ist zumeist dasselbe, während Sie beim Interieur (zum Beispiel Bodenbelag, Grundriss etc.) teilweise auswählen können. Diesen Einschränkungen stehen jedoch diverse Vorteile gegenüber: Das Bauen eines Fertighauses nimmt häufig nur wenige Wochen in Anspruch, da es sich um standardisierte Abläufe handelt. Auch ist ein Fertighaus deutlich preiswerter als ein Architektenhaus, was vor allem für junge Familien und Paare einen wichtigen Entscheidungsfaktor darstellt. An der Qualität wird derweil nicht gespart, da die Anforderungen in Deutschland sehr hoch sind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018