Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Bodenrichtwerte - Transparenz auf dem Grundstücksmarkt

Bodenrichtwerte: Transparenz auf dem Grundstücksmarkt

12.08.2011, 09:41 Uhr | ts (CF)

Wie teuer ist ein Grundstück in einer bestimmten Gegend? Die Bodenrichtwerte geben darüber Auskunft. Zwar sind sie nicht bindend, doch Käufer und Verkäufer bekommen mit diesen Werten gute Anhaltspunkte für die Festlegung des Kaufpreises.

Bodenrichtwerte: So viel ist das Grundstück wert

In jeder Stadt gibt es gute und weniger gute Wohnlagen. Und dann sind da meist noch ein paar Straßen oder einige Viertel, die als das beste und teuerste Pflaster der Stadt gelten. Wo es besonders schön, ruhig oder grün ist, wollen natürlich mehr Menschen wohnen als neben dem Gewerbegebiet. Und ein schöner Ausblick von einer Anhöhe ist ebenfalls sehr gefragt.

Andererseits kann es aber auch sein, dass ein hohes Verkehrsaufkommen und ein reger Fußgängerfluss, die in einem Wohngebiet sehr stören würde, in einem Geschäftsgebiet die Preise in die Höhe treiben, da diese Dinge hier erwünscht sind. So muss man nicht nur auf die Möglichkeit des Wohnens achten, aondern auch auf die, ein Geschäft zu eröffnen oder eine Firma zu errichten. Je nach Zweck des Grundstücks variiert der Preis.

Während Pluspunkte sich in einem höheren Preis äußern, gibt es natürlich auch negative Tatsachen, die den Preis drücken können, wie etwa eine Bahnlinie neben einem Wohngebiet. Die Karten mit den Bodenrichtwerten geben an, wo ein Grundstück wie viel Geld wert ist. Eine entsprechende Aufstellung gibt es für jede Stadt.

Gutachterausschuss wertet Immobiliengeschäfte aus

Die Bodenrichtwerte geben einen Preis pro Quadratmeter an. Es werden unbebaute Grundstücke zugrunde gelegt. Die Werte ermittelt der Gutachterausschuss. Dieses Gremium wertet jährlich die Käufe und Verkäufe von Immobilien aus. Die erzielten Preise fließen in die Bodenrichtwerte ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal