Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Wer übernimmt die Kosten eines Treppenlifts?

Wer übernimmt die Kosten eines Treppenlifts?

05.06.2013, 15:50 Uhr | fs (CF)

Ist der Einbau eines Liftes notwendig, stellt sich die Frage, wer die Kosten eines Treppenlifts übernimmt. Solange die Pflegeversicherung den Kostenzuschuss oder die Kostenübernahme gewährt, ist alles einfach. Schwieriger wird es, wenn diese verweigert wird. Dann müssen andere Instanzen in Anspruch genommen werden, die bei der Finanzierung helfen können. Ein Lift ist schließlich für ältere odere kranke Menschen oftmals die einzige Möglichkeit, Treppen zu überwinden.

Was tun, wenn die Kosten nicht übernommen werden?

Versagt die Pflegeversicherung die Zahlung, können Versicherungsnehmer sich auch an andere Instanzen wenden und einen entsprechenden Antrag stellen. Die Berufsgenossenschaft kann dann angefragt werden, wenn der Treppenlift durch einen Arbeitsunfall oder Wegeunfall und seine Folgen notwendig geworden ist. In diesen Fällen übernimmt die Berufsgenossenschaft die Kosten eines Treppenlifts oder gibt zumindest einen Zuschuss. Doch auch hier müssen zuerst einige Anträge gestellt werden, bevor der Einbau beginnen kann.

Sozialhilfe übernimmt einen Teil

Sind für den Betroffenen die Kosten eines Treppenlifts zu hoch, kann auch die Sozialhilfe als letzte Instanz einspringen und einen Zuschuss zahlen. Doch bis das Geld tatsächlich eintrifft, ist es oft ein langer Weg, und auch hier muss vorher erst der entsprechende Antrag gestellt werden. Der zuständige Mitarbeiter auf dem Amt kann dann immer weiterhelfen und wichtige Tipps und Ratschläge zum Thema geben und herausfinden, wer die Kosten übernimmt. Wichtig ist hier, dass Menschen, die auf den Lift angewiesen sind, schnell handeln und sich nicht abwimmeln lassen. Hartnäckigkeit zahlt sich oft aus, und Anträge werden dann zügiger bearbeitet, und der Lift kommt schneller als auf anderem Weg.

Mit welchen Preisen Sie rechnen müssen, welche Vorschriften gelten und welche Alternativen es zum Treppenlift gibt, erfahren Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal