Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenBauenHausbau

Rohbau - Was alles dazu gehört


Rohbau: Was alles dazu gehört

fs (CF)

12.09.2011Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextDiktator verbietet PreiserhöhungenSymbolbild für einen Text66 Kinder offenbar an Hustensaft gestorbenSymbolbild für ein VideoOrcas machen Jagd auf weiße Haie
Ohne Streich: Siegt der SC gegen Nantes?
Symbolbild für einen TextMarkus Lanz: Das sind heute seine GästeSymbolbild für einen TextFußballer geht k.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextAutomarkt macht kräftigen SprungSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Wenn der Rohbau fertig ist, haben Sie einen großen Schritt auf dem Weg zum fertigen Haus geschafft. Die äußere Hülle des Gebäudes mit Mauern und Dachstuhl ist nun komplett. Auf diesen Etappensieg stoßen Sie beim Richtfest an.

Rohbau: Die Baufirma als Fachmann

Mit Eigenleistung lässt sich beim Hausbau viel Geld sparen. Die meisten Bauherren greifen aber erst beim Innenausbau ins Geschehen ein. Die Erstellung des Rohbaus überlassen sie in der Regel einer Fachfirma. Doch was genau erledigt ein solcher Dienstleister dann? Die Antwort: Er baut Ihnen eine komplette Gebäudehülle inklusive Wärmedämmung.

Vom Fundament bis zum Dachstuhl

Der erste Schritt zum Hausbau ist die Erstellung des Fundaments. Dazu wird die Baugrube ausgehoben und mit einer frostgeschützten Grundlage für das Haus versehen. Es folgen die Wände, die entweder Stein auf Stein gemauert oder aus Fertigteilen zusammengesetzt werden. Auf der ersten Etage findet die Zwischendecke Platz. Die Verbindung zwischen den Geschossen stellt eine Treppe dar.

Zum Rohbau gehören weiterhin die Fassade und der Dachstuhl. Die Dacheindeckung wird zwar häufig auch bereits jetzt erledigt, gehört aber streng genommen nicht mehr zum Rohbau. Das Ende dieser ersten Bauphase wird klassischerweise mit dem Richtfest gefeiert. Dazu laden Sie Freunde, Verwandte und beteiligte Handwerker ein, sobald der Dachstuhl steht.

Fertiger Rohbau: Auf Feuchtigkeit im Keller achten

Wenn Sie nach dem Ende der Rohbauphase noch Feuchtigkeit oder gar Schimmel im Haus entdecken, deutet das auf Baumängel hin. Die Wärmedämmung ist bereits aufgebracht und die Fassade gestaltet. Wenn das Haus also jetzt noch nicht wasserdicht ist, wird es das auch später nicht mehr - es sei denn, Sie lassen die Schäden von der Baufirma beheben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Carport oder Garage: Was sind die Vor- und Nachteile?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website