Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Falttüren - Eine platzsparende Alternative

Falttüren: Eine platzsparende Alternative

16.11.2011, 15:29 Uhr | rr (CF)

Vor allem, wenn Sie bei der Gestaltung Ihrer Wohnräume Platz sparen möchten, sollten Sie Falttüren als Alternative in Erwägung ziehen. Der Vorteil besteht darin, dass Falttüren keinen Schwenkbereich besitzen und auf diese Weise auch in engen Winkeln einer Wohnung zum Einsatz kommen können. Hinsichtlich der konkreten Ausgestaltung existieren diverse Möglichkeiten, und auch die Befestigung kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen.

Falttüren als Alternative

Die Funktionsweise von Falttüren kann vereinfachend mit der einer Ziehharmonika verglichen werden. Wird die Tür geschlossen, so liegen die einzelnen Türblätter nebeneinander und bilden so eine glatte Fläche. Beim Öffnen werden sie jedoch zusammengeklappt und sorgen auf diese Weise dafür, dass die offene Tür nur ein wenig dicker ausfällt, ansonsten jedoch keinen zusätzlichen Platz in Anspruch nimmt.

Die Türblätter werden dabei mit Scharnieren verbunden und an einer oder mehreren Führungsschienen befestigt. Diese verlaufen in den meisten Fällen am oberen Rand des Türrahmens, da sie auf dem Boden leicht zu Stolperfallen werden könnten. Zudem lassen sich einfache Falttüren von der doppelten Variante unterscheiden, die nach zwei Seiten geschoben werden kann.

Wer es individuell und bunt mag, kann die einzelnen Elemente der Falttüren mit Motiven schmücken, die im geschlossenen Zustand auf der Tür ein schönes Gesamtbild geben, oder er kann die Tür farblich zum Raum passend gestalten.

Mit Falttüren können Sie eine Menge Platz sparen

Dadurch, dass Falttüren auch beim Öffnen nicht in den Raum hinein ragen, können Sie eine Menge an Platz sparen, da Sie keinen Schwenkbereich beachten müssen, in den Sie keine Möbel stellen dürfen. Vor allem, wenn es um die räumliche Abtrennung kleinerer Räume geht, stellen Falttüren eine echte Alternative dar. Sie lassen sich jedoch auch gut als Raumtrenner in einem großen Zimmer verwenden. Falttüren können auch bei der Abgrenzung eines begehbaren Kleiderschranks zum Einsatz kommen. Die Alternativen und Möglichkeiten sind zahlreich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal