Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Eine Dacheindeckung können Sie selber machen

Eine Dacheindeckung können Sie selber machen

18.11.2011, 12:32 Uhr | nw (CF)

Eine Dacheindeckung können Sie selber machen. Dacheindeckung selber machen (Foto: Imago)

Dacheindeckung selber machen (Foto: Imago)

Es ist zwar kein ganz einfaches Unterfangen, aber nach Anleitung und unter den wachsamen Augen von Profis können Sie Ihre Dacheindeckung selber machen.

Aus alt mach neu

Witterungseinflüsse, Temperaturschwankungen und verschiedene andere Faktoren können auf die Dauer Ihre Dachziegel angreifen. Vielleicht finden Sie aber auch nur, dass die jetzigen Ziegel nicht mehr gut aussehen. Die Lösung ist einfach: Warten Sie gutes Wetter ab und bringen Sie genug Zeit mit. Dann können Sie die alten Dachpfannen von Ihrem Dach nehmen und sie mit einem Hochdruckreiniger säubern. Schadhafte Ziegel wechseln Sie aus, und dann können Sie erneut Ihr Dach eindecken.

Nach Anleitung das Dach eindecken

Überprüfen Sie die Qualität Ihres Dachstuhls. Sind die Balken noch in Ordnung? Ist die Dachlattung noch robust? Wechseln Sie marode Balken und angegriffene Latten jetzt aus. Sorgen Sie auch dafür, dass genügend feste Plane vorhanden ist, um das teilweise abgedeckte Dach vor Regen zu schützen. Als Nächstes überprüfen Sie die Isolierung Ihres Daches. Für mehr Energieeffizienz können Sie sie teilweise ausbessern oder insgesamt verstärken.

Wer seine Dacheindeckung selber machen möchte, beginnt damit auf der untersten Reihe der Dachlatten. Legen Sie die Ziegel so aufeinander, dass sie sich gegenseitig halten. Streng nach Anleitung legen Sie erst die komplette untere Reihe auf und dann ganz außen eine Reihe von unten nach oben. An diesen Dachziegeln richten Sie die anderen aus, mit denen Sie Ihr Dach eindecken. Benutzen Sie gegebenenfalls eine Richtschnur beim Ausrichten der ersten senkrechten Reihe.

Der First bildet den Abschluss

Als Letztes, wenn Sie Ihre Dacheindeckung selber machen, verlegen Sie den Dachfirst. Dafür schrauben Sie einen Firsthalter über die beiden oberen Dachlatten und schrauben darauf die Firstlatte fest. Darüber setzen Sie ein luftdurchlässiges, wasserdichtes Kunststoffelement und bedecken es mit den Firststeinen, die festgeklammert werden. Beachten Sie bei allen Dacharbeiten, dass Ihre Sicherheit oberste Priorität hat.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal