Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenBauenUmbau & Renovierung

Bad altersgerecht umbauen: Renovierung mit Konzept


Bad altersgerecht umbauen: Renovierung mit Konzept

lc (CF)

10.12.2013Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextMareile Höppner: neuer SendeplatzSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextFlammen in FlüchtlingsheimSymbolbild für einen TextTrainer übernimmt Ostklub zum dritten MalSymbolbild für einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextMann tötet Frau in Wohnhaus und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wer sein Bad altersgerecht umbauen und barrierefrei gestalten möchte oder muss, sollte für die Renovierung eine konzeptionell gut durchdachte und rechtzeitige Planung vornehmen. Dabei sind auch die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften zu beachten.

Altersgerechter Badumbau: Rechtzeitig planen

Um ein Bad altersgerecht umbauen zu können, ist eine rechtzeitige und gründliche Planung erforderlich. Dabei geht es nicht nur darum im Rahmen der Renovierung barrierefrei zu bauen, Sie sollten sich auch mit den gesetzlichen Vorschriften und den Fördermöglichkeiten vertraut machen. Bei dringendem Bedarf kann bei Vorliegen einer Pflegestufe die Renovierung auch durch die Pflegekasse bezuschusst werden.


Tipps gegen Pilzbefall im Haushalt

Schimmel an der Wand
Schimmel im Bad
+5

Wenn Sie Ihr Bad altersgerecht umbauen und barrierefrei gestalten wollen, denken Sie daran, die Bauarbeiten während der Renovierung rechtzeitig zu planen. Wichtig ist beim Badumbau auch, dass ausreichend Platz für das Bad und zwischen den einzelnen Badelementen geplant wird.

Entsprechende Badelemente lassen sich direkt integrieren

Wenn Sie Ihr Bad altersgerecht umbauen lassen, können teilweise behindertengerechte Badelemente wie eine ebenerdige Dusche direkt integriert werden. Auch das WC kann in einer entsprechend altersgerechten Höhe montiert werden. Waschbecken und Badewanne werden in der Regel während der Renovierung ausgetauscht.

Auf wichtige Details in der Planung achten

Wenn Sie Ihr Bad altersgerecht und barrierefrei umbauen, sollten Sie während der Renovierung auch auf kleine Details achten, die das Leben nach dem Umbau zusätzlich erleichtern.

Dazu gehört das Anbringen von Griffen und Haltepunkten an der Toilette, am Waschbecken und an der Badewanne oder Dusche. Die Griffe sind heute auch als praktische Klappgriffe erhältlich, die bei Nichtgebrauch einfach eingeklappt werden können.

Stolperfallen wie lose Teppiche oder unnötige Trittkanten haben in einem Badezimmer, das barrierefrei gestaltet werden soll, natürlich auch nichts mehr verloren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie lange muss man trotz Kälte lüften?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website