Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Blitzableiter anbringen - Schutz vor Blitzeinschlägen

Renovieren  

Blitzableiter anbringen - Schutz vor Blitzeinschlägen

20.12.2013, 11:05 Uhr | rk (CF)

Hausbesitzer können einen Blitzableiter anbringen lassen, um sich vor Blitzeinschlag zu schützen. Eine generelle Pflicht dazu besteht nicht, doch es handelt sich mit Sicherheit um eine sinnvolle Investition.

Blitzableiter: Freiwillig, aber sinnvoll

In Deutschland gilt keine allgemeine Pflicht für Hausbesitzer, einen Blitzableiter anbringen zu lassen. Ausnahmen gibt es nur dort, wo das eigene Haus in direkter Nähe zu einem sehr hohen Gebäude steht. Hier kann der Schutz vor Blitzeinschlag von den Behörden vorgeschrieben werden.

Auch wenn die Montage eines Blitzableiters in den allermeisten Fällen freiwillig ist, sollten Hausbesitzer doch nicht darauf verzichten. Die möglichen Schäden, die durch einen Blitzeinschlag verursacht werden können, sind einfach zu groß.

So ist der Blitzableiter aufgebaut

Ein Blitzableiter besteht im Prinzip aus drei Teilen, die das Haus durch ihr Zusammenwirken schützen. Da ist zunächst die Fangeinrichtung, die den Blitz aufnimmt. Es folgen die Ableitungseinrichtung und schließlich die Erdung. Zusätzlich zu diesem so genannten äußeren Blitzschutz kann ein innerer Blitzschutz sinnvoll sein. Er wird vom Elektriker direkt in den Stromkreis integriert.

Blitzableiter vom Profi anbringen lassen

Zwar können Sie auch selbst einen Blitzableiter anbringen, empfehlenswert ist jedoch die Installation durch einen Profi. Nur wenn alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind und der Blitzableiter fachlich korrekt montiert wird, kann er Ihr Haus wirksam vor Blitzeinschlag schützen.

Die Experten wissen auch, welche Blitzschutzklassen beim Hausbau jeweils eingehalten werden müssen. Der richtige Ansprechpartner für alle Hauseigentümer, die einen Blitzableiter anbringen lassen wollen, ist neben dem Elektriker auch der Dachdecker.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal