Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Sägen: Welche Säge eignet sich für Holz?

Werkzeug  

Sägen: Welche Säge eignet sich für Holz?

30.09.2013, 09:42 Uhr | md (CF)

Verschiedene Holz-Sägen gehören in jeden Werkzeugkasten. Doch welches Werkzeug eignet sich besonders gut für die Bearbeitung von verschiedenen Holzarten und welche Säge sollte jeder Heimwerker besitzen? Die Folgenden Hinweise werden Ihnen dabei helfen, Ihre persönliche Auswahl zu treffen.

Diese Holz-Sägen bieten sich an

Für den heimischen Bedarf reichen Handsägen in den meisten Fällen aus. Für dünnes Holz und feine Arbeiten eignet sich am besten eine Laubsäge, mit der Sie sozusagen "um die Ecke" arbeiten können. Alle möglichen Span- und Holzplatten können mit ihr in die gewünschte Form gebracht werden. Auch für dünnes Styropor oder Kunststoffe eignet sich dieses Werkzeug. Mit einer Feinsäge - einer reinen Holzsäge - wiederum lassen sich kleinere, besonders gerade Sägeschnitte verrichten. Diese vielseitige Säge kann sowohl im Haushalt als auch im Garten zum Sägen kleinerer Äste verwendet werden. Stehen Sie einem größeren Stück Holz gegenüber, ist ein Fuchsschwanz eine gute Wahl. Diese Sägen sind deutlich größer und eignen sich daher nur für grobe Arbeiten. Mit diesen drei Holz-Sägen sind Sie für die meisten, in Haus und Garten, anfallenden Aufgaben gut ausgerüstet.

Weiteres Werkzeug für Ihre Sägearbeiten

Wenn Sie häufiger mit Holz arbeiten, ergänzen die folgenden Sägen Ihre Werkzeugsammlung sehr gut. Eine Handkreissäge zum Beispiel erleichtert Ihnen viele kleinere Arbeiten und kann neben verschiedenen Hölzern auch größere Bretter und andere weichere Materialien schneiden. Einen zuverlässigen geraden Schnitt können Sie außerdem mit einer sogenannten Gehrungssäge anfertigen. Diese Säge verfügt über eine Führung mit Anschlag, mit deren Hilfe perfekt Winkel von Fußleisten oder Übergänge von Holzbrettern gefertigt werden können. So sind Sie bereits für die meisten kleineren Renovierungsarbeiten gerüstet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal