Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Carport >

Solarcarport: Stromerzeugung und Schutz fürs Auto in einem

...

Stromlieferant der Zukunft  

Solarcarport: Stromerzeugung und Schutz fürs Auto in einem

03.07.2014, 12:26 Uhr | uc (CF)

Ein Solarcarport, also ein Carport mit einem Solardach, bietet sich allein aufgrund der Bauweise der meisten Carports an. Wenn Ihr Carport viel Sonne abbekommt, können Sie solch ein Solardach recht einfach nachrüsten lassen.

Mit dem Solarcarport ganz nebenbei Energie produzieren

Wenn Sie ohnehin den Neubau eines Carports planen, sollten Sie ein Solardach unbedingt in Erwägung ziehen. Neben dem positiven Effekt, Stromkosten zu senken, kann solch ein Solarcarport mit modernen, transparenten Solarmodulen auch richtig gut aussehen. Zudem kommt damit deutlich mehr Licht in den Carport.

Wie elegant so ein Solarcarport aussehen kann, haben einige Automobilhersteller gezeigt. Auf Messen wurden bereits Solarcarports mit integrierten Ladestationen für ein Elektroauto vorgestellt. Hierbei dient der Strom zum laden des Elektroauto, währen der restliche Strom in Ihr haus umgeleitet werden kann. Allerdings lässt die Markteinführung bislang noch auf sich warten, da Solarzellen nach wie vor teuer sind. Wenn Sie sich für einen Solarcarport entscheiden, müssen Sie zunächst einmal investieren. Wie Statistiken zeigen, rechnet sich Ihr Solarcarport erst nach dem 14. Jahr laut "solarcarport.de". Erst ab dem 15. Jahr kann man also von Ihrem eigenen, kostenlosen Strom sprechen.

Wohin mit dem Strom aus dem Solardach?

Ein Solarcarport ist auch ohne Elektroauto sinnvoll. Den Strom, den Sie mit dem Solardach gewinnen, können Sie beispielsweise zur Unterstützung Ihrer Heizanlage verwenden oder ins Hausstromnetz leiten und dadurch Ihre Stromkosten reduzieren. Bares Geld lässt sich mit einem Solarcarport verdienen, wenn Sie den erzeugten Strom in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Dies ist allerdings deutlich aufwendiger als die Selbstnutzung, da Sie einen Netzanschluss benötigen. Außerdem muss Ihr Solardach als Photovoltaik-Anlage bei der Bundesnetzagentur angemeldet werden, was zusätzliche Kosten verursacht. Diese können Sie jedoch mildern, denn als Stromspender gelten sie als Unternehmer, der durch Steuerausgleich zumindest die 19 Prozent Mehrwertsteuer zurück erhält.

Die Nachrüstung eines bereits vorhandenen Carports mit einem Solardach ist technisch gesehen verhältnismäßig simpel. Dennoch sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen, der die statischen Bedingungen überprüft. Um ihr Carportaufzurüsten benötigen Sie ein Gestellsystem aus Aluminium und Edelstahl, welches von der Dekra geprüft sein muss. Wenden Sie sich sicherheitshalber auch an die zuständige Baubehörde, da in einigen Bundesländern besondere Regeln zur Anbringung von Solarmodulen gelten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hart aber herbstlich: Knallharte Angebote sichern
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018