Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Baulexikon >

Reparaturband: Kleine Beschädigungen beheben

Baulexikon  

Reparaturband: Kleine Beschädigungen beheben

30.05.2016, 10:11 Uhr | ps (CF)

Ein Reparaturband ist besonders praktisch, wenn es bei Renovierungsarbeiten zu kleineren Schäden kommt. Dabei ist es so wirksam, dass es auch als Panzerband bezeichnet wird. Was Sie mit der Folie alles wieder heil machen können, erfahren Sie hier.

Panzerband zur Hand bei Renovierungen

Schnell ist es geschehen: Bei Renovierungsarbeiten wurde versehentlich etwas angebohrt oder beschädigt. Das komplette Element auszutauschen, wäre nicht nur aufwendig, sondern auch sehr teuer. Dabei ist in vielen Fällen die Reparatur denkbar einfach. Dank Reparaturband sind die kleinen Fehler schnell behoben. Panzerband ist in der Regel selbstklebend und mit einer witterungsbeständigen Folie umwickelt. Für kleinere Einsätze reicht meist normales Universalklebeband, das an seiner silbergrauen Farbe zu erkennen ist. Bei größeren Baustellen wie an Stein, Beton, Stahl oder Putz kommt Steinband oder Bitumenband zum Einsatz. Sie eignen sich für die Verwendung bei rauen Oberflächen. Die Klebekraft ist stark und das Gewebe dehnbar und wasserfest. So lässt es sich problemlos um das Leck oder den Bruch kleben.

Reparaturband für verschiedene Zwecke

Das schlichte Universalband ist in einer Größe von 36 bis 50 Millimetern verfügbar. Besonders Maler sind auf das Reparaturband wie Bitumenband angewiesen. Doch auch Lüftungs- und Entwässerungsrohre, Dachrinnen, Kamine und sogar Mauerabdeckungen lassen sich mit dem Bitumenband behandeln. Seine hohe Klebkraft und Beständigkeit macht den Einsatz des Panzerbandes sowohl bei Profis als auch Laien beliebt. Zu verschiedenen Zwecken wird auch gerne doppelseitiges Klebeband verwendet. Aus diesem Grund sollten Sie eine Rolle des nützlichen Bandes immer im Haushalt bereithaben, denn unverhofft kann schnell eine Leitung tropfen oder die Dachrinne den Geist aufgeben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal