Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Landhaus >

Landidyll in die Stadtwohnung bringen

Landidyll  

Mittsommer und Mimosensträuße: So schaffen Sie Ihre Landidylle

30.03.2011, 11:27 Uhr | Karin Henjes/js, zuhause.de, t-online.de

Landidyll in die Stadtwohnung bringen. Zurück zu den Wurzeln: Leben Sie den Landhausstil  (Quelle: Riverdale)

Zurück zu den Wurzeln: Leben Sie den Landhausstil (Quelle: Riverdale)

Lavendel schnuppern, Blaubeeren kosten, in Rosengärten träumen, mit den Fingerspitzen über das raue Leinen einer Tischdecke streichen: Landverliebte kennen diese Sehnsucht. Doch nicht immer ist Zeit, die Stadtwohnung zu verlassen und ins Grüne oder Blaue zu fahren. Da bleibt nur eins: das Landidyll in die Stadt zu holen. Dazu muss nicht gleich renoviert oder neues Mobiliar gekauft werden. Wer zeitlose Einrichtungsgegenstände besitzt und seine Böden und Wände schlicht gestaltet hat, kann sich leichter Hand ein städtisches Landidyll schaffen. Schon mit ein paar gezielten Aktionen und einigen ausdrucksvollen Wohnaccessoires lassen sich kleine Fluchten inszenieren.

In unseren Foto-Shows zeigen wir Ihnen, wie Sie in Ihrer Küche, in Ihrem Schlaf-, Bad-, Wohn- und Esszimmer und Ihrem Flur den Landhauscharme einziehen lassen können.

Blauweißes Skandinavien

Skandinavien, das ist ein Paradies voll von Beeren und Birken, mit magischem Mittsommerlicht, Meerrauschen und hellen Möbeln für lange Winternächte. "Ich verbinde mit Skandinavien Blau und Weiß", sagt Editha Weiß, begeisterte Inhaberin eines Landhausgeschäfts in Wörlitz in Sachsen-Anhalt. "Die Skandinavier bevorzugen einfache Muster, also Streifen und Karos, da kann man viel mit Stoff und Kissen machen." Auch großflächige grafische Blumenmuster werden im zeitgenössischen skandinavischen Landhausstil gerne verwendet.

In einem weiß gestrichenen Essraum mit schlichten Möbeln kann per Blumentapete an einer der vier Wände eine Brise skandinavische Fröhlichkeit herbeigezaubert werden. Grob gewebte hellblaue, sandfarbene oder weiße Tischsets, farblich abgestimmte gestreifte Teppichläufer, ein weiß lasierter Flohmarkthocker mit weißer Porzellanvase samt Wiesenblumen, und das nordische Zimmer ist bestens eingerichtet!

Geblümtes (Neu-)England

Auch zu England hat Editha Weiß Bilder im Kopf: "England, das sind die klassischen Rosengeschichten!" Die Gartenkunst der britischen Inseln holen sich Anglophile in Form von geblümtem Porzellan, Tischdecken und Kissen mit floralen Dessins und vielleicht  auch mit colorierten Blumenzeichnungen in den Wohnsalon. Eine feine Porzellanvase mit frischen Rosen oder ein Rosenstöckchen mit blumengemustertem Übertopf gehören ebenfalls dazu.

"Je mehr Kuddelmuddel, desto besser", rät Editha Weiß, die ihre Waren auch über den Internetversand Camandus betreibt. "Beim englischen Landhausstil liegt der Witz schließlich im Durcheinander. Man kann das für geschmacklos halten. Aber das ist es doch, was einen Raum gemütlich macht." Wer noch mehr englische Gemütlichkeit verträgt, reichert diese mit Deckelvasen, Folianten und geblümten Lämpchen an.

Auch Neuenglandliebhaber liegen übrigens mit Rosenbildern, -stoffen und -leuchten richtig. Doch müssen diese ein gutes Stück ausladender und großzügiger sein. Das maskulinere Pendant dazu: Stoffe und Kissen im Weiß-Blau des Atlantiks.

Duftendes Frankreich

Dass im Landhaus viel geschnuppert und geschmeckt und entsprechend inszeniert werden muss, lässt sich von französischen Landhausbewohnern lernen. Mit Lavendelsäckchen, Mimosensträußen, Rosmarinseife oder einem Raumparfüm aus Zitronenverbene riechen sehnsüchtige Nasen auch in der Stadtwohnung "La France". Schön verpackt und locker auf Küche, Bad, Toilette und Schlafzimmer verteilt, erweisen sich diese Kostbarkeiten darüber hinaus als Augenschmaus.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Wie überall im gekonnten Landhaus, sind die Früchte der Erde in Frankreich allgegenwärtig. Wer eine Küche ohne Hängeschränke hat, kann an den Wänden einige Zentimeter über dem eigenen Kopf Regalbretter anbringen und dort die Kochzutaten aufbewahren: dekorative Hülsenfrüchte in einfachen Einmachgläsern, Kaffee, Tee, Kakao und Gebackenes in Nostalgiedosen oder Kräutersträuße in Büscheln an Haken auf der Unterseite des Bretts. Französische Fayencen - eine besondere Keramik mit porösem Scherben - und allerhand Kannen machen sich auf dem Brett ebenfalls gut.

Landhausflair in der Stadt (Foto: Bloomingville)Landhausflair in der Stadt (Foto: Bloomingville)Je nach Landstrich kommen die passenden Haustextilien hinzu: Lappen, Tücher, Schürzen und Decken in den satten, kräftigen Farben der sogenannten "Indiennes"-Stoffe aus der Provence, in Gestalt von strengen Ornamenten aus Arabien oder in den verträumten Tönen südfranzösischer Lavendelfelder - wobei sich letztere auch gut für Farbakzente an der Wand eignen.

Rustikaler Süden

Je weiter gen Süden man geht, desto rustikaler und karger wird das Landhaus - das trifft sowohl auf einzelne Länder als auch auf Kontinente zu. Wer Oberbayern mag, verleiht seinem Schlafzimmer schon mit einer karierten Leinenbettwäsche, Wollwebteppichen, einer Truhe und einem Trockenblumenstrauß ländliches Flair. Ähnliches gilt für mediterrane Einrichtungen, allerdings mit erdfarbenen Stoffen und zusätzlichen schmiedeeisernen Kleinmöbeln. 

In rustikalen, einfachen Landbehausungen wird der Boden auch gern als zusätzliche Wohnebene definiert: Weiden- und Rattankörbe, große Jute-Kissen, Terrakotta-Bodenvasen sowie schlicht geschreinerte Laternen können zwanglos auf dem Boden drapiert werden. Dieser von den Nomaden inspirierte Einrichtungstrick verleiht auch der Stadtwohnung eine Extra-Portion erholsame Lässigkeit. Wenn jetzt noch das ganz persönliche Sehnsuchtsbuch bereit liegt, kann die Landpartie im Kopf losgehen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019