Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenDeko

Spinnmilben an Zimmerpflanzen bekämpfen


Spinnmilben an Zimmerpflanzen bekämpfen

me (CF)

17.11.2011Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVideo offenbart Machtkampf im KremlSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextMusk provoziert, Klitschko antwortetSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextDHL testet neuen PakettransportSymbolbild für einen TextF1: Vettel schließt Comeback nicht ausSymbolbild für einen TextLegendärer Musik-Klub vor dem AusSymbolbild für einen TextMercedes A-Klasse: Dieses Detail fällt wegSymbolbild für einen TextCondor: Platzgebühr für HandgepäckSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextVermieter soll Warmwasser gedrosselt habenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern: Regel-Ausnahme sorgt für ÄrgerSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Mit den Spinnmilben besitzt eine Zimmerpflanze in den Wintermonaten einen natürlichen Feind, den es zu bekämpfen gilt. Denn dieser Schädling ist in der Lage viel Schaden anzurichten. Deshalb sollten Sie entsprechende Informationen und Tipps beachten, wenn Sie auch weiterhin ungetrübte Freude mit Ihren Zimmerpflanzen haben möchten.

Der Schaden reicht bis zum völligen Absterben

Spinnmilben lassen sich kaum mit dem bloßen Auge erkennen. Sie befinden sich überwiegend auf der Blattunterseite oder in Blattmündungen und vermehren sich bei Nichtbeachtung in einem solchen Tempo, dass die befallene Zimmerpflanze in einer einzigen Saison zerstört wird. Spinnmilben saugen dabei den Pflanzensaft aus, sodass die Nährstoffzufuhr der Blätter nicht mehr ununterbrochen gewährleistet ist. Langsam sterben zunächst Pflanzenstiele, später die gesamte Zimmerpflanze ab. Zu den Favoriten der Pflanzenschädlinge gehören mit dem Zimmer-Efeu, der Azalee und dem Gummibaum ausgerechnet weitverbreitete und beliebte Heimpflanzen.

Spinnmilben mögen keine Feuchtigkeit

Spinnmilben mögen kein feuchtes und nasses Klima. Deshalb treiben sie gerade in den Wintermonaten bei trockener Heizungsluft ihr Unwesen. Genau diese Eigenart hilft aber auch, den Schädling wirkungsvoll zu bekämpfen. Zur Vorbeugung sollten Sie im Winter ihre Pflanzen deshalb regelmäßig feucht einsprühen. Den Topf Ihrer Zimmerpflanze sollten Sie zusätzlich auf einen Untersetzer mit etwas Wasser stellen. Denn dadurch entsteht eine Verdunstung, welche die Luft um die Pflanze herum befeuchtet. Ist eine Zimmerpflanze dennoch befallen, bemerkt man dies an einem leicht klebrigen Film ähnlich einem feinen Spinnennetz an der Blattunterseite. Um den Schädling nun zu bekämpfen, sollten Sie die Zimmerpflanze in die Badewanne stellen und die Blätter beidseitig abspritzen. Mit einer Kunststofftüte um die Krone entsteht im Anschluss eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit, welche die Spinnmilben in den darauffolgenden Tagen absterben lässt.

Einsatz von Raubmilben

Im Wintergarten oder im Gewächshaus kann man auch mit dem Einsatz von Raubmilben die Schädlinge bekämpfen. Raubmilben können Sie im Fachhandel erwerben, sie fressen die Spinnmilben, vermehren sich dabei selbst und vernichten im Laufe der Zeit auf diese Weise alle Schädlinge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schädling

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website