Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Deko

Amaryllis pflegen: Mit diesen Tipps gedeiht der Ritterstern

Seite 4 von 6

Amryllis mehrmals blühen lassen

14.12.2012, 08:25 Uhr

Damit die Amaryllen auch im nächsten Jahr wieder ihre volle Blüte ausbilden, müssen alle verblühten Pflanzenteile schnellstmöglich entfernt werden. Sobald dieser vertrocknet ist, wird auch der Stängel entfernt. Ab August des Folgejahres kann dann die Wassergabe reduziert werden, was die etwa drei Monate währende Ruhephase einläutet. Vertrocknete Blätter sollte man zwischendurch immer wieder mal entfernen. Nach Abschluss der Ruhephase beginnt dann der neue Blühzyklus.

Zum Artikel: Amaryllis pflegen – Die besten Tipps für Standort, Pflege und Aufzucht





shopping-portal