Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Fensterdeko mit Fotorollos: dekorativ und nützlich zugleich

Fotorollos: Bild vorm Fenster

25.07.2013, 14:36 Uhr | dpa-tmn

Fensterdeko mit Fotorollos: dekorativ und nützlich zugleich. Fotorollos machen das Fenster bunter. (Quelle: dpa/www.teba.de)

Fotorollos machen das Fenster bunter. (Quelle: www.teba.de/dpa)

Gardinen sind nicht jedermanns Sache – sie gelten als spießig und unmodern. Doch ein bisschen Sichtschutz vor dem Fenster haben die meisten dann doch gerne. Man will ja nicht unbedingt von den Nachbarn Schritt auf Tritt beobachtet werden. Rollos sind eine praktische Lösung. Und besonders dekorativ wirken Fotorollos: Da kann man einfach sein Lieblingsbild vom letzten Urlaub aufdrucken lassen und hat alles ein einem: Großformatiges Fensterbild und Sichtschutz zugleich. Wer braucht da noch eine schöne Aussicht?

Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter im Internet und im Fachhandel, die diese mit individuellen Fotos oder dekorativen Abbildungen bedrucken.

Fotorollo übers Internet bestellbar

Die Bestellung eines Fotorollos über das Internet ist einfach. "Man muss sich das Rollo aussuchen, die Maße eingeben und das Foto hochladen", beschreibt Chil-Sung Pak von fotorollo24.de aus Berlin den Ablauf. Wie bei dekofactory-fotorollo.de etwa kann man auch das Material von blickdicht bis transparent aussuchen. Dieses Vorgehen ist im Grunde bei allen Internetanbietern ähnlich.

Auf das passende Motiv achten

Damit das Rollo – ob als Bild vor dem Fenster oder als Wandverkleidung – gut in die Einrichtung passt, wird das Motiv wie bei einem Wandbild passend zum Wohnambiente ausgewählt. "Ein Lavendelfeld-Foto in einem Raum mit orangenen Wänden würde sicherlich sehr krass wirken", sagt Constanze Clauß vom Photoindustrie-Verband in Frankfurt. Und nicht jedes Bild wirkt vergrößert auch gut. "Auch wenn man eine Aufnahme aus dem eigenen Fotofundus sehr schön findet, bedeutet das noch nicht zwangsläufig, dass sie auch auf Rollodimensionen vergrößert genauso wirkt", erläutert Clauß.

Also sollte man sich fragen: Erdrückt das Motiv? Ist es vielleicht doch zu unruhig? Und kann ich mir vorstellen, dass es mir auch noch gefällt, wenn ich es jeden Tag ansehen muss? Clauß rät: "Es kann hilfreich sein, sich vor der Bestellung des Rollos erst einmal ein großes Poster anfertigen lassen, um die Wirkung zu beurteilen."

Für ein Fotorollo müssen es nicht immer Landschaftsaufnahmen sein. Auch Motive mit Architektur oder schöne Personenaufnahmen bieten sich an. Bei kleinen Räumen kann man durch bestimmte Fotos mehr Tiefe im Raum erzeugen, etwa durch einen Blick auf das Meer und in den blauen Himmel darüber. Wer keine eigenen Fotos hat, kann sich ein Motiv in den Datenbanken einiger Anbieter aussuchen.

Bild in ausreichender Qualität aussuchen

Um das Rollo damit bedrucken zu können, muss ein Foto eine ausreichende Auflösung haben – ein Handyschnappschuss reicht sicher nicht. "Am besten ist es, die Digitalkamera auf die höchste Auflösung einzustellen", erklärt Pak. Bei den meisten Anbietern wird die Qualität des Fotos geprüft, so dass dem Kunden gegebenenfalls mitgeteilt werden kann, dass sie nicht ausreicht.

Oftmals wird das gewünschte Motiv per Digitaldruck auf das Rollo gebracht. "Solch ein Druck ist zwar licht- und farbecht. Je nachdem, wo das Rollo angebracht wird und wie groß die Sonnenlichteinstrahlung ist, könnten nach einigen Jahren allerdings leichte Verblassungserscheinungen auftreten", erläutert Tovornik.

Bei der Bestellung kann man sich zwischen einer halbtransparenten und einer lichtdichten Variante entscheiden. "Wenn die Sonne etwas durchscheint, ist das Motiv vielleicht etwas schlechter zu sehen – es ist aber auch durchaus möglich, dass sich durch das Sonnenlicht ein interessanter Farbeffekt ergibt", erläutert Clauß.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal