Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Tischdeko zum Muttertag: Blumen nach Bedeutung auswählen

Tischdeko  

Tischdeko zum Muttertag: Blumen nach Bedeutung auswählen

14.04.2014, 10:09 Uhr | jk (CF)

Jedes Jahr gibt der Muttertag Anlass zum Grübeln. Welche Blume eignet sich am besten für Mamas Tischdeko zum Muttertag? Und welche hat die passende Bedeutung? Diese Tipps helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl.

Tischdeko zum Muttertag: Die Qual der Wahl

Viele Menschen suchen zwar lange nach einem ausgefallenen Muttertagsgeschenk, landen am Ende aber doch meistens bei den Blumen. Die lassen sich hübsch als Tischdeko zum Muttertag drapieren und vermitteln eine geheime Botschaft. Richtig gehört! Denn jede Blume hat eine ganz bestimmte Bedeutung.

Wer im Blumenladen lange Wurzeln schlägt, der ist meist überfordert von der Vielfalt der schönen Gewächse. Also fackeln Sie nicht lange und entscheiden Sie sich für die richtige blumige Tischdeko zum Muttertag! Sie wollen Ihrer Mutter sagen, wie sehr Sie sie lieben? Dann können Sie mit einer Rose fast nichts falsch machen. Nicht umsonst wird die Schönste der Schönen auch als "Königin" der Blumen betitelt. Sie steht wie keine andere für die Liebe und sendet ein eindeutiges Signal. Dabei spielt aber auch die Farbe eine Rolle. Rot sagt hier beispielsweise aus: "Ich liebe dich heiß und innig." Daher ist eine rote Rose zum Muttertag etwas zu viel des Guten. Entscheiden Sie sich lieber für einen zarteren Farbton wie Rosarot, auch diese Farbe drückt positive Gefühle aus. Finden Sie eine Rose zu gewöhnlich, können Sie sich auch für eine rote Nelke als Tischdeko zum Muttertag entscheiden. Sollten Sie Ihrer Mutter allerdings eine gelbe Nelke mitbringen, wundern Sie sich nicht, wenn Sie in Zukunft keines Blickes mehr gewürdigt werden. Denn eine gelbe Nelke steht für Verachtung.

Blumen sprechen aus der Seele

Eine andere Blume kann hingegen mit der Farbe Gelb punkten – die Sonnenblume. In der alten Bedeutung steht dieser hochgewachsene Augenschmaus zwar für hohe Ansprüche, doch heutzutage vermittelt die Blume eher Wärme und Fröhlichkeit. Eine andere gute Wahl zum Muttertag ist auch die Gerbera, die Ihrer Mutter sprichwörtlich durch die Blume sagen will: "Durch dich wird alles schöner." Immer noch nicht das Richtige dabei? Dann greifen Sie doch auf die zweitliebste Schnittblume der Deutschen zurück – die Tulpe. In einer bunten Farbvielfalt wird sie garantiert zur perfekten Tischdeko zum Muttertag. Bei dieser Blume können Sie sich merken: Je dunkler die Färbung, desto intensiver sind die Gefühle. So vermittelt eine schwarze Tulpe beispielsweise feurige Leidenschaft. Zum Muttertag passen daher besser helle, leuchtende Tulpen. Aber egal, welche Blumen Sie sich als Tischdeko zum Muttertag aussuchen, Hauptsache sie kommen von Herzen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal