• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Kaffeebaum: Attraktive Zimmerpflanze aus Afrika


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextFrau stirbt nach Absturz mit GleitschirmSymbolbild für einen TextSo hoch sind die Renten der TV-StarsSymbolbild für einen TextHitlergruß bei EM – RauswurfSymbolbild für einen TextWoelki geht gegen "Bild" vorSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextMark Forster ruft Mann von Fan anSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Kaffeebaum: Attraktive Zimmerpflanze aus Afrika

sd (CF)

24.07.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zur Selbstversorgung mit Kaffeebohnen taugt der Kaffeebaum zwar nicht – dafür ist er als Zimmerpflanze umso dekorativer. Was Sie bei der Pflege des saftig grünen Strauchs beachten sollten, erfahren Sie hier.

Coffea arabica: Der am weitesten verbreitete Kaffeebaum

Ursprünglich stammt der schöne Kaffeebaum aus Afrika. Die wohl bekannteste Art aus der Rötegewächsfamilie nennt sich Coffea arabica und ist in Äthiopien beheimatet. Darüber hinaus können noch etwa 90 weitere Arten unterschieden werden. Die Bezeichnung Kaffeebaum ist etwas irreführend, denn eigentlich handelt es sich bei dem zierlichen Bäumchen eher um einen Strauch, der mit fortschreitendem Alter bis zu zwei Meter hoch wachsen kann. Nach vier bis fünf Jahren bildet er mehrblättrige, zartweiße und wohlriechende Blüten, aus denen sich rote Früchte entwickeln.

Kaffeebaum pflegen: Tipps zum Standort und Gießverhalten

Wenn Sie die Zimmerpflanze Ihr eigen nennen und sich lange an ihrer erhabenen Eleganz erfreuen möchten, ist es wichtig, auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Entsprechend ihrer tropischen Heimat bevorzugt die Coffea einen luftigen und hellen Standort. Gut geeignet ist ein Festerplatz ohne pralle Mittagssonne. Temperaturen zwischen 16 und 20 Grad Celsius bekommen dem Kaffeebaum gut, im Winter mag er es sogar etwas kühler (zwischen 12 und 15 Grad Celsius). Gießen Sie die Zimmerpflanze im Sommer reichlich. Eine halbe Stunde nach dem Wässern sollten Sie jedoch das überschüssige Wasser aus dem Untersatz leeren. Tipp: Verwenden Sie stets weiches Wasser wie etwa Regenwasser. Sobald es Winter wird, reicht es aus, die Erdoberfläche nur leicht feucht zu halten. Dafür sollten Sie Ihr Kaffeebäumchen öfter mit Wasser besprühen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst
Äthiopien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website