• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Tillandsien aufbinden und pflegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextNiedrigwasser: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextNasa baut neuen RaumfahrtcomputerSymbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextBayern-Spieler wohl vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextStar schenkt Drink aus: Teens kollabierenSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Gast erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Tillandsien aufbinden und pflegen

ob (CF)

14.08.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tillandsien sind Aufsitzerpflanzen, die ganz ohne Substrat gedeihen. Sie werden auf Holz oder Stein aufgebracht und wachsen fast von selbst. Was Sie bei der Haltung beachten sollten, erfahren Sie hier.

Tillandsien aufbinden

Tillandsien können lose gehalten, aufgeklebt oder aufgebunden werden. Wenn Sie möglichst lange Freude an Ihren Aufsitzerpflanzen haben möchten, ist das Aufbinden die beste Technik. Wählen Sie einen geeigneten Untergrund, etwa einen Stein oder ein Stück Wurzelholz aus, und platzieren Sie die Tillandsie so darauf, dass sie genügend Platz hat. Anschließend schneiden Sie einen etwa vier Zentimeter breiten und 15 Zentimeter langen Streifen von einer Feinstrumpfhose ab. Führen Sie den Streifen zwischen den unteren Blättern der Pflanze durch und knoten Sie ihn am Untergrund fest. Mit dem überstehenden Stoff binden Sie den unteren Teil der Pflanze mehrmals über Kreuz fest und schließen mit einem Knoten ab.

Gedeihen die Tillandsien, kann es vorkommen, dass sie aufgrund ihrer zunehmenden Größe umgesetzt werden müssen. In diesem Fall können Sie den Stoffstreifen einfach lösen, die Pflanze abnehmen und auf einen geräumigeren Untergrund aufbinden.

Standort variiert von Art zu Art

Die wichtigste Bedingung für das Wachstum der Tillandsien ist ein geeigneter Standort. Dieser kann je nach Art sehr unterschiedlich sein. Da es rund 500 Arten der Aufsitzerpflanzen gibt, sollten Sie sich bereits beim Kauf erkundigen, welche Standortbedingungen die ausgewählte Art erfordert und nur solche Tillandsien miteinander kombinieren, die ähnliche Bedürfnisse haben.

Pflege der Aufsitzerpflanzen

Tillandsien nehmen Wasser und Nährstoffe vor allem über die Blätter auf. Daher sollten Sie die Pflanzen ein- bis dreimal wöchentlich mit kalkarmem Wasser besprühen. Achten Sie darauf, dass das Wasser Zimmertemperatur hat und geben Sie ihm einmal im Monat Flüssigdünger in geringer Konzentration bei, um die Aufsitzerpflanzen mit Nährstoffen zu versorgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website