Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Sukkulenten-Deko: Die Pflänzchen in Szene setzen

Wanddeko  

Sukkulenten-Deko: Die Pflänzchen in Szene setzen

28.07.2016, 00:49 Uhr | mb (CF)

Mit ihren wunderbaren verschiedenen Farben und Formen sind die Wüstengewächse selbst ein Hingucker. Sukkulenten-Deko macht sich dabei besonders gut in den passenden Pflanzengefäßen. Sie sind in Haus und Garten sehr angesagt.

Pflanzengefäße aus Zahnputzbecher

Kennen Sie diese kugelförmigen Zahnputzbecher aus Keramik mit vier Öffnungen? Aus diesem unscheinbaren Behältnis lässt sich eine attraktive Sukkulenten-Deko basteln. Das geht ganz einfach. Für einen edlen Effekt wird die untere Hälfte des Bechers mit Goldfarbe besprüht. Bekleben Sie die obere Hälfte besser mit Klebefolie, damit nichts daneben geht. Nach dem Trocknen wird der Becher mit Erde befüllt und mit vier kleinen Sukkulenten bepflanzt. So lassen sich in Windeseile schöne Pflanzengefäße basteln.

Sukkulenten-Deko für Bücherwürmer

Sie lieben Bücher über alles? Dann basteln Sie doch Pflanzengefäße aus ihnen. Keine Sorge, dem Lieblingsbuch muss es nicht an den Kragen gehen. Alte Bücher finden Sie auch auf Flohmärkten. Verkleben Sie dazu zunächst den Buchschnitt mit Klebstoff. Schneiden Sie nun mithilfe eines Lineals und Teppichmessers ein Rechteck in das Buch hinein, bis eine Vertiefung von etwa vier Zentimetern entstanden ist. Dieses wird mit Plastik ausgelegt und mit Erde versehen. Jetzt können Sie die Sukkulenten pflanzen und kahle Stellen mit Moos auffüllen. Gießen Sie die Sukkulenten-Deko ein mal die Woche.

Weitere grüne Ideen

Doch das sind nur zwei Ideen für eine Sukkulenten-Deko. Als Pflanzgefäße lassen sich auch Marmeladengläser als Miniterrarium, kleine Kürbisse und selbst zerbrechliche Eierschalen verwenden. Besonders beliebt sind derzeit vertikale Gärten, die die hübschen Pflanzen an Hauswänden und Co. in Szene setzen. Doch auch in Steingärten sorgen die pflegeleichten Pflanzen für frisches Grün.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal