Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Magnettafel selber basteln

Wanddeko  

Magnettafel selber basteln

24.10.2016, 09:23 Uhr | fh (CF)

Eine Magnettafel ist der ideale Ort, um kleine Notizzettel, Eintrittskarten und Erinnerungsstücke aufzubewahren. Indem Sie diese selber basteln, erhält sie Ihre persönliche Note und ist nicht nur ein Organizer, sondern ein richtiger Hingucker.

Folie oder Farbe sorgen für magnetischen Effekt

Zunächst gilt es, die Grundlage zu basteln: Lassen Sie im Baumarkt eine MDF-Platte auf Ihre Wunschform zusägen. Wählen Sie dabei zum Beispiel eine klassische quadratische Form, einen Kreis oder eine Platte mit sechs Ecken. Wenn Sie selbst über entsprechendes Werkzeug verfügen, können Sie den Zuschnitt auch in Eigenregie erledigen. Für die magnetische Wirkung können Sie später eine selbstklebende Magnetfolie verwenden. Diese erhalten Sie als Rolle in unterschiedlichen Maßen. Die Folie lässt sich ganz einfach auf Ihre Wunschform zuschneiden. Alternativ bestreichen Sie die Holzplatte mit einer Magnetfarbe. Diese lässt sich anschließend mit Wandfarben überstreichen oder bemalen, ohne dass der magnetische Effekt verloren geht. Wenn Sie die ersten Arbeitsschritte lieber einsparen möchten, können Sie sich auch eine vorgefertigte Magnetplatte kaufen und sofort mit dem Verzieren beginnen. 

Magnettafel verschönern

Nun geht es an die individuelle Gestaltung der Magnettafel. Bevor Sie zu basteln beginnen, sollten Sie sich mit den nötigen Utensilien ausstatten. Mithilfe einer Heißklebepistole können Sie Formen aus Filz, kleine Figuren, bunte Federn oder andere Dekoaccessoires anbringen. Mit Pinsel und einfacher Wandfarbe erschaffen Sie ein eigenes Kunstwerk aus Ihrer Magnettafel. Ihrer Fantasie sind beim Basteln keine Grenzen gesetzt. Sie können die Tafel auch mit einem hübschen Stoff überziehen. Dieser sollte nicht zu dick sein, um die magnetische Wirkung nicht zu beeinträchtigen. Mit etwas Geschick lässt sich der Stoff an der Rückseite der Magnettafel mit Teppichklebeband befestigen. Denken Sie aber daran, den Stoff der Optik halber vorher zu bügeln. 

Die passenden Magnete wählen

Den letzten Schliff geben Sie Ihrer neuen Magnettafel mit den richtigen Magneten. Wählen Sie dabei Motive, die mit Ihrem Design harmonieren. Bestenfalls passen Tafel und Magnete zu Ihrer kompletten Einrichtung, denn für einen richtigen Hingucker zählt das Gesamtkonzept. Und eins ist sicher: Ihre Magnettafel ist ein Unikat!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal