Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Osterdekoration >

Osterkaktus: Bunte Blüten aus Südamerika

Bunte Blüten aus Südamerika  

Wie Sie Ihren Osterkaktus richtig pflegen

13.11.2017, 09:19 Uhr | hf (CF)

Osterkaktus: Bunte Blüten aus Südamerika. Oster-Kaktus, Osterkaktus, Rhipsalidopsis rosea (Rhipsalidopsis rosea, Hatiora rosea) (Quelle: imago/blickwinkel )

Osterkaktus, Rhipsalidopsis rosea (Rhipsalidopsis rosea, Hatiora rosea) in Nahaufnahme. (Quelle: imago/blickwinkel )

Der Osterkaktus oder auch Hatiora gaertneri ist eine unkomplizierte Pflanze für die Fensterbank oder den Balkon. Wenn Sie etwas Geduld haben, lässt sich die Pflanze pünktlich zur Osterzeit zum Blühen bringen.

Aussehen und Herkunft

Der Osterkaktus hat abgeflachte, ovale Sprossglieder und bildet aufrechte bis überhängende kleine Büsche. Die zahlreichen Blüten leuchten je nach Sorte in den unterschiedlichsten Farbnuancen – von Gelb über Rosa bis hin zu Rot.

Osterkakteen finden sich in freier Natur unter anderem in den Regenwäldern Südamerikas, wachsen auf anderen Pflanzen und sind durch die Wirtspflanzen vor heftigen Regengüssen geschützt. Eine Herkunft, die auch bedeutet, dass die Pflanze mit wenigen Nährstoffen zurechtkommt. 

Pflege des Osterkaktus

Gießen Sie den Osterkaktus sparsam, Staunässe sollten Sie unbedingt vermeiden. Lassen Sie kein Wasser im Untersetzer zurück, sondern entfernen Sie es im Anschluss. Wässern Sie die Pflanze etwa einmal pro Woche und sprühen Sie den Kaktus einmal pro Monat mit lauwarmem Wasser ein. Lassen Sie aber auch hier kein Wasser an der Oberfläche der Pflanze zurück, insbesondere dann, wenn sie in der Sonne steht.

Düngen Sie sparsam und ausschließlich mit Kakteendünger. Als Erde empfiehlt sich eine Mischung aus Blumenerde, Sand und Ton im Verhältnis zwei-eins-eins. 

Standort des Osterkaktus

Vermeiden Sie pralle Mittagssonne, belassen Sie es bei etwas Morgen- oder Abendsonne. Auch Durchzug mag der Osterkaktus nicht – etwas frischer Wind auf dem Balkon macht der Pflanze allerdings nichts aus.

Wenn Sie den Kaktus nach draußen stellen wollen, sollten Sie ihn in den ersten Tagen stundenweise daran gewöhnen. Stellen Sie die Pflanze bei einer Außentemperatur unter zehn Grad wieder zurück nach drinnen.

Weitere Pflegetipps für Kakteen finden Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal