Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Immobilien: Geschirrtücher zu Karo-Decke zusammennähen

Immobilien  

Geschirrtücher zu Karo-Decke zusammennähen

08.11.2018, 08:16 Uhr | dpa

Immobilien: Geschirrtücher zu Karo-Decke zusammennähen. Aus bunt bedruckten Geschirrtüchern lässt sich einfach eine Picknick-Decke im großen Karomuster nähen.

Aus bunt bedruckten Geschirrtüchern lässt sich einfach eine Picknick-Decke im großen Karomuster nähen. Foto: Jens Kalaene. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/tmn) - Hübsche Geschirrtücher sind eine praktische Grundlage für eine Picknick-Decke im großen Karomuster. Die Kreativexperten der Zeitschrift "Living at home" schlagen vor, neun gestreifte Tücher zusammenzunähen - je drei pro Reihe.

Die Außenkante umgibt ein gelbes Schrägband, 7,50 Meter sind für die Größe nötig. Die Rückseite besteht aus einem einfachen Baumwollstoff mit den Maßen 135 mal 175 Zentimetern. Innen sorgt ein Volumenvlies dafür, dass die Decke bequem auf dem Boden liegt. Extra-Tipp: Vor dem Zusammennähen sollte man die dicken und harten Kanten der Geschirrtücher abschneiden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal