Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Mit der Luftwärmepumpe die Außenluft zum Heizen nutzen

...

Mit der Luftwärmepumpe die Außenluft zum Heizen nutzen

10.05.2011, 12:26 Uhr | rr (CF)

Anders als eine Erdwärmepumpe können Sie eine Luftwärmepumpe deutlich einfacher und schneller installieren. Aus diesem Grund lässt sich diese innovative Möglichkeit des Heizens problemlos auch noch nachträglich einbauen. Zuschüsse können Sie sich dennoch sichern, und auch die Kosten für die Installation liegen deutlich unter denen einer Erdwärmepumpe.

Diese Vorteile bietet eine Luftwärmepumpe

Die Pluspunkte, die eine Luftwärmepumpe bietet, liegen in erster Linie an der einfachen Installation. Es sind keinerlei Bohrungen notwendig, um mit Außenluft zu heizen, und die Kosten liegen im Schnitt um rund 6.000 Euro niedriger als beim Einbau einer Erdwärmepumpe. Es ist jedoch anzumerken, dass die Stromkosten für eine Luftwärmepumpe ein wenig höher liegen als bei der Erdwärmepumpe. Eine Baugenehmigung benötigen Sie nicht, und zudem lässt sich die Wärmepumpe, die die Außenluft zum Heizen nutzt, auch auf einer relativ kleinen Fläche aufstellen.

So nutzen Sie die Außenluft zum Heizen

Wie es der Name schon sagt, wird bei einer Luftwärmepumpe die Außenluft zum Heizen genutzt. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert den Bau, setzt dabei jedoch voraus, dass Sie einen separaten Stromzähler integrieren. Die Funktionsweise ist simpel: So wird der Außenluft Wärme entzogen, die direkt an ein Heizsystem weitergeleitet wird. Dieses kann wahlweise für die Bereitung von Warmwasser oder auch zum Heizen ganzer Räume genutzt werden. Im Sommer ist es zudem möglich, dass nicht die Außenluft, sondern die Innenluft genutzt wird, sodass der Effekt einer Klimaanlage entsteht.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018