Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Kellerisolierung - Eine nachträgliche Dämmung lohnt sich

Kellerisolierung: Eine nachträgliche Dämmung lohnt sich

10.05.2011, 12:26 Uhr | me (CF)

Eine Kellerisolierung wird bei einem Neubau oft wenig beachtet. Obwohl die Wärme nach oben steigt, kann auch in diesen Bereichen eine Isolierung sinnvoll sein. Selbst eine nachträgliche Dämmung kann sich für Sie lohnen.

Eine nachträgliche Kellerisolierung

Der einfachste Weg den Keller zu dämmen, ist bereits beim Neubau entsprechende Vorrichtungen zu treffen. Im Vergleich dazu haben es Besitzer von Altbauten deutlich schwieriger. Dennoch ist gerade bei diesen Objekten eine nachträgliche Dämmung sinnvoll. In früheren Zeiten wurde kaum Wert auf eine geeignete Isolierung gelegt. Die Wärme kann deswegen über die Wände und den Boden entweichen. Sie sollten in jedem Fall eine gründliche Planung erstellen.

Eine Möglichkeit für eine verbesserte Kellerisolierung ist das Dämmen der Innenwände. Hierbei werden die Mauern mit Styropor oder Mineralwolle ausgestattet, sodass weniger Wärme entweichen kann. Bedenken Sie jedoch, dass anschließend auch Feuchtigkeit nicht mehr entweichen kann. Um eine Schimmelbildung zu verhindern, muss deswegen ausreichend gelüftet werden.

Führen Sie die nachträgliche Dämmung selbst aus

Eine derartige Isolierung kann in der Regel von Ihnen selbst ausgeführt werden. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, sollten die Planungen jedoch mit einem Fachmann besprochen werden. Hierbei geht es nicht nur um Fragen zum Dämmen, sondern auch über die Statik des Hauses. Zusätzlich haben Fachkräfte oft hilfreiche Tipps, die viele Prozesse erleichtern. Da es viele Fachleute auf diesem Gebiet gibt, kann sich ein Vergleich für Sie lohnen. Der beste Fall ist natürlich, wenn bereits ein Vertrauensverhältnis zu einem Kollegen besteht. Insgesamt kann sich eine nachträgliche Dämmung durchaus lohnen. Bei weiter steigenden Energiepreisen wird es immer wichtiger, die produzierte Energie sinnvoll zu nutzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal