Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Luftdichte Gebäudehülle - Leckstellen vermeiden

Luftdichte Gebäudehülle: Leckstellen vermeiden

07.06.2011, 11:08 Uhr | tj (CF)

Im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) wird erwartet, dass ein Haus über eine komplett luftdichte Gebäudehülle verfügt. Dies lässt sich unter anderem durch den Einbau sogenannter Dampfsperren oder auch Dampfbremsen erreichen, die vor allem die Wärmedämmung vor eindringender Feuchtigkeit schützen. Hierbei sollten Sie unbedingt Leckstellen vermeiden und sichergehen, dass die Isolierung zu 100 Prozent dicht hält.

So wird eine luftdichte Gebäudehülle definiert

Wie es der Name bereits sagt, ist eine luftdichte Gebäudehülle dadurch definiert, dass keinerlei Luft aus dem Außenbereich in ein Gebäude einziehen kann. Um zu ermitteln, ob eine Leckstelle vorliegt, hat sich der sogenannte Blower-Door-Test als nützliches Instrument erwiesen und liefert schnell Aufschluss. Das Hauptproblem, das durch eine Leckstelle entsteht, ist Tauwasser und Kondenswasser, das sich im Inneren eines Hauses niederschlägt.

Auf diese Weise vermeiden Sie eine Leckstelle

Sei es durch Duschen, Baden oder auch durch das Kochen und sogar Schwitzen: Die Wassermenge, die ein Haushalt verursacht, ist beträchtlich. Damit die Feuchtigkeit nicht in die Holzkonstruktion eines Daches eindringt und dort Schimmelschäden verursacht, bedarf es einer umfangreichen und effizienten Dämmung. Leckstellen sind dabei tunlichst zu vermeiden und zeigen sich vor allem bei Durchbohrungen, beim Anschluss der Dampfbremsen oder Dampfsperren an eine unebene Wand oder auch bei der Überlappung verschiedener Schichten. Hier ist besonders gründlich zu arbeiten, und um eine Leckstelle zu vermeiden, sollte eine große Menge an speziellem Klebeband und Dichtungsmaterial Verwendung finden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal