Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Energie

Die acht häufigsten Vorurteile über Fußbodenheizungen

Seite 1 von 8

Mythos 1: Eine Fußbodenheizung begünstigt Käsefüße

Dieser Mythos kann ohne weiteres ins Reich der Ammenmärchen verbannt werden. Gerade, weil die Wärme über den Fußboden direkt an die kälteempfindlichen Füße abgegeben wird, kann man auch im Winter in der Wohnung barfuß oder auf Socken laufen. Dadurch wird miefenden Schweißfüßen sogar vorgebeugt.

Zudem reichen Oberflächentemperaturen von etwa 24 bis 25 Grad keinesfalls, um Käsefüße zu verursachen.





shopping-portal