Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Stromverbrauch >

Nur jeder Dritte kennt seine genauen Stromkosten

...

Nur jeder Dritte kennt seine genauen Stromkosten

27.01.2012, 12:16 Uhr

Nur jeder Dritte kennt seine genauen Stromkosten. Wie viel Geld geben Sie für Strom aus? (Quelle: imago)

Wie viel Geld geben Sie für Strom aus? (Quelle: imago)

Wissen Sie, wie viel Geld Sie für Strom ausgeben? Wenn ja, dann sind Sie in der Minderheit. Denn die meisten Deutschen haben nur eine ungefähre bis gar keine Vorstellung davon, wie hoch ihre Stromkosten tatsächlich sind.

Nur gut jeder dritte Deutsche – 35 Prozent – kennt die genaue Höhe seiner Stromkosten. 33 Prozent haben nur eine ungefähre, weitere 32 Prozent gar keine Vorstellung von ihren jährlichen Ausgaben für Strom. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2000 Bundesbürgern im Auftrag der "Initiative EnergieEffizienz" der Deutschen Energie-Agentur (dena). Die Umfrage zeigt: Auch wenn die Strompreise in der Vergangenheit gestiegen sind, weiß die Mehrheit nicht, wie viel Geld sie überhaupt für Strom ausgibt.

Stromkosten überprüfen lohnt sich

"Es lohnt sich für jeden Haushalt, bei den Stromkosten genau hinzusehen", betont Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung. "Strom ist ein kostbares Gut. Das wird in Zukunft noch mehr gelten als bisher. Wer Strom spart, sichert sich gegen den Anstieg der Stromkosten ab und leistet einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Denn jede Kilowattstunde, die nicht verbraucht wird, muss gar nicht erst hergestellt werden." Dabei lässt sich zum Beispiel bei Haushaltsgeräten relativ einfach eine Menge Strom sparen.

Wenn sich herausstellen sollte, dass Sie mehr für Strom ausgeben, als Ihnen lieb ist, könnten Sie auch Ihren Stromanbieter wechseln. Damit können Sie zum Beispiel bei einem Verbrauch von 4000 kWh jährlich bis zu 500 Euro sparen. So finden Sie schnell und einfach den günstigsten Stromanbieter.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018