Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen >

Ringelblume: Blüten für Ringelblumensalbe selbst ernten

Ringelblume  

Ringelblumen - dekorativ und heilend

| RBE, t-online.de

Ringelblume: Blüten für Ringelblumensalbe selbst ernten. Die Ringelblume gehört zu den nützlichsten Gartenpflanzen überhaupt. (Quelle: dpa/NHV)

Die Ringelblume gehört zu den nützlichsten Gartenpflanzen überhaupt. (Quelle: NHV/dpa)

Ringelblumen blühen nicht nur äußert dekorativ, sie werden auch in der Naturmedizin angewendet. So ist die Ringelblumensalbe wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung ein altes Heilmittel bei leichten Verletzungen. Ringelblumensalbe lässt sich leicht selbst herstellen: Bei vielen Rezepten lässt man frische Blüten einige Stunden lang in heißem Olivenöl ziehen, das abgekühlte Öl wird dann später mit Bienenwachs vermischt. Manche Rezepte funktionieren auch mit Schweinschmalz.

Ringelblumen - Wuchs und Anbau

Ringelblumen erreichen eine durchschnittliche Höhe von 30 bis 50 Zentimetern und sind deshalb auch als Rabattenbepflanzung gut geeignet. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen möglichst durchlässigen, lockeren Lehmboden. Ringelblumen kann man aus Samen in der Wohnung vorziehen. Dazu gibt man etwa drei bis fünf Samenkörner in kleine Blumentöpfe mit Anzuchterde und stellt die Töpfe an einen hellen, möglichst sonnigen Standort.

Blütezeit von Anfang Juni bis Oktober

Wenn die Stängel kräftiger geworden sind und die Nachtfrostzeit vorbei ist, kann man die Ringelblumen ins Freie pflanzen. Ein Abstand von sechs Zentimetern zwischen den einzelnen Pflanzen ist notwendig, damit sie sich richtig entwickeln können. Ringelblumen blühen von Anfang Juni bis etwa Mitte Oktober. Es empfiehlt sich, verblühte Blüten abzuschneiden, damit weitere Knospen entstehen.

Zum Gartenlexikon: Tipps und Tricks für Ihre Gartengestaltung rund um Haus und Garten
Zum Pflanzenlexikon: Hier finden Sie Infos, Tipps und Tricks für Ihre Pflanzen von A-Z

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal