Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenzaun >

So setzen Sie alte Gartenzäune instand

...

So setzen Sie alte Gartenzäune instand

29.03.2011, 15:00 Uhr | Content Fleet GmbH

Nur die wenigsten Gartenbesitzer sehen alte Gartenzäune unter rein zweckdienlichen Überlegungen. Gerade wenn der Zaun noch in Handarbeit gefertigt wurde, handelt es sich um einen regelrechten Blickfang, den es bei einer Beschädigung zu reparieren gilt. Das einfache Austauschen und Ersetzen durch einen fabrikneuen Zaun ist nicht nur teuer, sondern sorgt auch für einen erheblichen Verlust an Atmosphäre.

Alte Gartenzäune – auf die Materialien kommt es an

Bevor Sie sich ans Reparieren Ihrer alten Gartenzäune machen, sollten Sie stets das Material beachten. Zudem ist zwischen den Pfosten und dem eigentlichen Zaungeflecht zu unterscheiden. In den meisten Fällen müssen Sie alte Gartenzäune im Bereich der Zaunpfosten reparieren. Sind diese aus Holz, so wird auch die beste Holzqualität irgendwann nicht mehr der Witterung trotzen und morsch werden. Hier schaffen Sie Abhilfe, indem Sie den Zaunpfosten kurzerhand absägen und mit Hilfe eines Zaunpfahladapters einen neuen Pfosten einsetzen. Der Stumpf des alten Pfostens kann dabei genutzt werden, wird jedoch durch einen stabilen neuen Zaunpfeiler ergänzt.

So reparieren Sie alte Gartenzäune

Reparieren lassen sich jedoch auch alte Gartenzäune aus Metall. Hier ist es vor allem der Rost, der an den Zaunpfeilern und den einzelnen Verstrebungen nagt. Er kann mit einer Drahtbürste beseitigt werden. Mit einer speziellen Farbpistole lässt sich der Zaun daraufhin im Handumdrehen neu lackieren. Hinsichtlich der Farbe haben Sie die freie Auswahl, Sie sollten jedoch nach Möglichkeit das ursprüngliche Bild beibehalten. Wie Sie einen Holzzaun selber bauen erfahren Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018