Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartenarbeit

Hausmittel für den Garten

Seite 1 von 15

Maulwurf vertreiben

Der Maulwurf hat eine sehr sensible Nase. Er mag den Geruch von Alkohol überhaupt nicht. Stecken Sie also Sekt-, Wein- oder Spirituosenflaschen umgedreht in die Maulwurfslöcher. Wirken soll auch ein Sud aus Knoblauch, der in die Gänge geschüttet wird. Um diese Brühe zu kochen, muss man sich allerdings auch selbst etwas überwinden. Wie man Maulwürfe und Wühlmäuse loswird – neun Tipps.





shopping-portal