Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

So legen Sie einen Wasserpark im eigenen Garten an

...

So legen Sie einen Wasserpark im eigenen Garten an

19.04.2011, 09:16 Uhr | Content Fleet GmbH

Die Alternative zu einem großen Gartenteich sind viele kleine Teiche. Mit wenig Aufwand können Sie einen Teil Ihres Gartens in eine Seenlandschaft verwandeln.

Statt eines Gartenteichs einen Wasserpark anlegen

Beziehen Sie in Ihre Überlegungen, einen Teich anzulegen doch einmal die Überlegung mit ein, viele kleine Wasserstellen im Garten zu haben. Der Aufwand ist gering, und lässt sich mit einfachen Materialien aus dem Baumarkt realisieren. Grundlage, um einen Wasserpark anlegen zu können, sind Gummieimer, Zementmischwannen und ähnliches. Dazu benötigen Sie noch Bruchsteinplatten, Bodengrund und Pflanzen. Heben Sie in engem Abstand zu einander entsprechend der Behältnisse den Boden aus.

Heben Sie ein wenig mehr Erde in der Tiefe aus, als Sie für die Eimer benötigen. Mit Sand auf dem Untergrund schaffen Sie einen ebenen Boden. Damit verhindern Sie ein Auslaufen des Wassers. Füllen Sie die Eimer mit ein wenig Kies und dann mit reichlich Substrat. Bepflanzen Sie die Eimer, bevor Sie diese in die vorgesehenen Löcher im Boden versenken.

Auch mit Accessoires den Wasserpark gestalten

Nachdem Sie die Eimer in der Erde versenkt haben, füllen Sie mit Wasser auf. Der Wasserpark ist fast fertig. Um die unschönen Ränder der Baueimer zu verdecken, gestalten Sie die Übergänge zwischen den einzelnen Bereichen des Wasserparks mit den Bruchsteinplatten. Über die Pflanzen hinaus haben Sie noch weitere Möglichkeiten, den Gartenteich zu gestalten. 

Einen Wasserpark anlegen heißt auch, einen Springbrunnen zu installieren. Eine kleine Wasserpumpe können Sie so anbringen, dass von Steinen und Pflanzen versteckt, nur die Spitze des Wasseraustritts sichtbar ist. Achten Sie bei der Verkabelung darauf, dass alle Kabel wasserdicht verlegt sind, und nicht die Gefahr des Stolperns besteht. Glaskugeln auf dem Wasser sind dekorativ. Gartenfackeln oder kleine Solarlampen um den Rand des Wasserparks werfen die Seenlandschaft bei Dunkelheit in ein hübsches Licht. 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018