Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gewächshaus >

Im Mini-Gewächshaus auf dem Balkon Pflanzen aufziehen

...

Im Mini-Gewächshaus auf dem Balkon Pflanzen aufziehen

20.04.2011, 12:18 Uhr | Content Fleet GmbH

Nicht jeder verfügt über einen eigenen Garten mit Gewächshaus. Auch auf dem Balkon lassen sich Pflanzen sehr gut anzüchten. Das Mini-Gewächshaus als Balkongewächshaus ist von der Funktionsweise und der Ausstattung absolut identisch zu den großen Pendants.

Erwärmte Luft trägt zu besserem Wachstum der Keimlinge bei

Wer möchte, kann das Balkongewächshaus mit Heizung oder ohne wählen, und auf Wunsch mit einer Heizmatte vervollständigen. In dem geschlossenen System erwärmt sich die Luft durch die Sonneneinstrahlung. Die Wärme bedingt, dass eine leichte Kondensation einsetzt, die zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führt. Wer sicherstellen möchte, dass die ideale Temperatur immer zwischen 18 und 22 Grad liegt, nutzt die Heizung oder Heizmatte. Die erwärmte und feuchte Luft im Innern des Balkongewächshauses trägt zu einem besseren Wachstum der jungen Keimlinge bei. Kleine Lüftungsschlitze verhindern eine Überhitzung der Luft.

Auch bei dem Balkongewächshaus auf die richtig Erde achten

Zur Anzucht der Pflanzen bieten sich grundsätzlich drei Arten von Boden an: Aussaaterde, Steinwolle oder Kokossubstrat. Wichtig bei der Aussaat ist, dass der Untergrund nur mäßig mit Nährstoffen durchsetzt ist. Das verhindert, dass die Keime zu schnell in die Höhe schießen und die Wurzelbildung dahinter zurückbleibt. Die Triebe würden dann zwar hoch aber dünn wachsen. Umgekehrt sorgen starke Wurzeln später für ein besseres Gesamtwachstum. Das richtige Substrat erhält man in allen gut sortierten Baumärkten oder im Fachhandel. 

Da in einem Balkongewächshaus alle erdenklichen Pflanzen herangezogen werden können, sollte man vor dem Kauf bedenken, dass es robustere und weniger robuste Keimlinge gibt. Wer sich für die Aufzucht von beispielsweise Orchideen entscheidet, sollte ein Gewächshaus verwenden, dass alle idealen Bedingungen zulässt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018