Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartentipps - Gemüse anlegen und Pflanzen ernten

Gartentipps: Gemüse anlegen und Pflanzen ernten

17.02.2012, 11:29 Uhr | og (CF)

Wer tüchtig anlegt, kann schöne Pflanzen ernten: Selbst angepflanztes Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt meistens doppelt so gut wie Gemüse aus dem Supermarkt. Doch wie kann man Gemüse und Kräuter im Topf großziehen und was ist zu beachten? Ein paar Tipps und Tricks helfen beim Anpflanzen und Ernten.

Pflanzen ernten: Welche Gemüse und Kräuter geeignet sind

Viele Familien möchten sich gesund ernähren und folgen dem aktuellen Trend zum Gärtnern. Platz zum Anpflanzen bieten Balkon oder Terrasse, am besten eignet sich natürlich ein eigener Garten. Einige Kräuter und Gemüse können mit wenig Aufwand auf im Topf gezogen werden. Bei den Gemüsesorten eignen sich die Sorten, die wenig Platz benötigen und relativ pflegeleicht sind. Infrage kommen hier zum Beispiel Tomaten, Bohnen oder andere Hülsenfrüchte, die am Strauch wachsen. Bei Kräutern fällt die Wahl meist auf häufig genutzte Pflanzen wie beispielsweise Petersilie, Schnittlauch oder Rosmarin. Auch Basilikum, Salbei und Oregano bereichern die tägliche Küche mit einem leckeren Aroma.

Pflanzen ernten: So geht´s

Beim Pflanzen sollten Gemüsen und Kräuter an den richtigen Standort gestellt werden. Jede Sorte benötigt mehr oder weniger Sonne und unterschiedlich viel Wasser. Ein Kräuterbuch mit Details zu allen Pflanzentypen kann hier Hinweise auf die optimale Pflege bieten. Zur Unterbringung der Pflanzen eignen sich nicht nur Töpfe, sondern auch Balkonkästen, Hängeampeln oder Pflanzregale. Je nach Größe des Balkons kann hier eine große Vielfalt entstehen. Sinnvoll ist es, Pflanzen nach Gruppen sortiert und in unterschiedlicher Höhe anzuordnen. Die Behältnisse sollten immer groß genug sein, damit den Wurzeln ausreichend Platz zum Wachsen bleibt. Die Pflanzen haben noch positive Nebeneffekte, denn sie erzeugen je nach Jahreszeit einen angenehmen Duft und bilden bei einer ausreichenden Dichte auch noch einen Sichtschutz, der vor den neugierigen Blicken der Nachbarn schützt. Für einen besseren Halt der Pflanzen können auch Rankgitter eingesetzt werden. Dies ist bei Tomatenpflanzen oder anderen Sträuchern zu empfehlen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal