Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Kübelpflanzen - So überstehen sie den Winter

Kübelpflanzen: So überstehen sie den Winter

17.02.2012, 11:29 Uhr | ak (CF)

Wenn die Zeit der frostigen Nächte beginnt, müssen die exotischen Kübelpflanzen in Sicherheit gebracht werden. Doch wie überwintert man Pflanzen eigentlich richtig, damit sie auch in der nächsten Saison noch schön aussehen? Folgende Tipps können beim Überwintern der Kübelpflanzen helfen.

Hilfreiche Tipps: Wie Sie Kübelpflanzen überwintern 

Kübelpflanzen überwintert man am besten in einem Gewächshaus, im Treppenhaus oder in der Wohnung. Wer einen Wintergarten besitzt, kann Kübelpflanzen auch dort abstellen. Ideal ist ein Stellplatz, der hell und weder zu warm noch zu kühl ist. Auch in der Garage oder im Kellerraum können Kübelpflanzen gut überwintert werden.

Viel Helligkeit benötigen zum Beispiel alle immergrünen Pflanzen. Typische Beispiele wären hier Lorbeer, Oleander oder verschiedene Zitrusbäumchen. Die Temperaturen müssen auch in der Wohnung relativ niedrig gehalten werden, damit die Pflanzen ihre Stoffwechsel senken können. Dies ist notwendig, weil das Licht nicht im gleichen Maße zur Verfügung steht wie unter freiem Himmel.

Optimale Temperatur zwischen fünf und zehn Grad Celsius

Optimal wäre zur Überwinterung eine durchschnittliche Temperatur von circa 5 bis 10 Grad Celsius. Zu hohe Temperaturen erkennt man in der Regel auch dadurch, dass Pflanzen austreiben und so lange dünne Triebe erzeugen. Kübelpflanzen sollten aus diesem Grund auch vor der Überwinterung etwas zurückgeschnitten werden. Ein Düngen ist im Winter nur vermindert notwendig, da die Pflanzen sich in einer Ruhephase befinden und deutlich weniger Nährstoffe benötigen. Nach der Überwinterung ist wieder mehr Pflege notwendig.

Kübelpflanzen überwintern: Nicht zu dunkel und nicht zu kalt

Sinkt die Temperatur unter null Grad, können die Pflanzen Schaden nehmen. Ein Thermometer sollte daher in kühlen Räumen auch zur Kontrolle dienen. Einige Pflanzenarten, wie beispielsweise Wollmispel, Myrte oder Gewürzrinde, kommen mit relativ niedrigen Temperaturen aus. Um so kühler die Temperatur zum Überwintern sein darf. Desto geringer kann der Lichteinfall auch ausfallen. Es gibt sogar Pflanzen, die ganz ohne Licht auskommen. Beispiele wären hier zum Beispiel Pflanzen wie die Engelstrompete oder Fuchsie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe