Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Carport-Beleuchtung - Mehr Licht sorgt für mehr Sicherheit

Carport-Beleuchtung: Mehr Licht sorgt für mehr Sicherheit

13.05.2011, 13:39 Uhr | fs (CF)

Ein Carport ist eine praktische und platzsparende Möglichkeit, um ein Auto unterzustellen. Doch auch die Carport-Beleuchtung sollte beim Bau bedacht werden. Schließlich kommt es oft genug vor, dass Sie im Dunkeln nach Hause kommen. Indem Sie für ausreichend Licht sorgen, erhöht sich auch Ihre Sicherheit. Die Carport-Beleuchtung sollte dabei bereits an der Zufahrt beginnen und sich bis zur Eingangstür Ihres Hauses erstrecken.

Darauf sollten Sie bei der Carport-Beleuchtung achten

Wenn Sie sich um die Carport-Beleuchtung kümmern, sollten Sie stets im Hinterkopf behalten, dass sich in einem Carport auch kleine Reparaturen durchführen lassen. Zudem lässt sich ein geräumiger Unterstand auch für die Lagerung von Fahrrädern, Gartengeräten oder anderen Gegenständen nutzen, weswegen Sie unbedingt für ausreichend Licht sorgen sollten.

Für den Carport gilt: Mehr Licht sorgt für mehr Sicherheit

Bereits bei der Anfahrt sorgt eine Carport-Beleuchtung für zusätzliche Sicherheit. Indem Sie beispielsweise überrollbare Leuchten in den Boden einbauen, erzeugen Sie ein regelrechtes Leitsystem bis in Ihren Carport. Ebenfalls ein Plus an Sicherheit wird durch Mastleuchten oder Polarleuchten erreicht. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Leuchtmittel stets darauf, dass das Licht energiesparend ausfällt. Zudem sollte die Carport-Beleuchtung gegen Spritzwasser geschützt sein. Zuletzt sollten Sie darauf achten, dass die Carport-Beleuchtung so angebracht wird, dass sie auch bei einem geparkten Auto zu sehen ist. Konkret bedeutet dies, dass eine mittige Anbringung dafür sorgen kann, dass das Licht lediglich auf das Auto fällt, was mit Sicherheit nicht in Ihrem Interesse liegt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal