Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Alte Obstsorten - Quitte, Schwarzer Holunder und Co.

...

Alte Obstsorten: Quitte, Schwarzer Holunder und Co.

07.06.2011, 14:04 Uhr | am (CF)

Wenn Sie alte Obstsorten pflanzen, können Sie sich im Herbst über eine besondere Ernte freuen: Die Quitte oder der Schwarze Holunder zum Beispiel bieten außergewöhnliche und ursprüngliche Geschmackserlebnisse, die viele Menschen heutzutage gar nicht mehr kennen.

Alte Obstsorten im Garten pflanzen

Die Regale im Supermarkt sind voll von exotischem Obst aus der ganzen Welt. Die Kunden haben sich daran gewöhnt, dass es die meisten Früchte das ganze Jahr über zu kaufen gibt. Angesichts dieses Angebots erinnert sich kaum noch jemand an alte Obstsorten wie Quitte, Schwarzen Holunder oder Heidelbeere, die früher in heimischen Gefilden weit verbreitet waren. Besonders die Quitte ist völlig zu Unrecht beinahe in Vergessenheit geraten. Sie liefert nämlich nicht nur jedes Jahr aus Neue eine reiche Ernte, sondern ist mit ihren weißen bis zart rosafarbenen Blüten auch schön anzusehen. Überdies ist der Platzbedarf der Quitte relativ gering, so dass sich die Bäume oder Sträucher auch für eher kleine Gärten eignen.

Ein wahrlich natürlicher Genuss

Alte Obstsorten unterscheiden sich deutlich von den modernen Züchtungen, die vielfach das Angebot in den Geschäften dominieren. Sie schmecken natürlich und ursprünglich. Nicht jede Frucht ist allerdings in rohem Zustand genießbar, häufig empfiehlt sich vor dem Verzehr eine Weiterverarbeitung in der Küche.

Reiche Ernte im Herbst

Wenn Sie alte Obstsorten pflanzen, dann können Sie im Frühling die schönen Blüten von Quitte, Schwarzem Holunder und anderen ursprünglichen einheimischen Pflanzen genießen. Im Herbst folgt dann die Ernte. Die gesammelten Früchte aus dem eigenen Garten lassen sich nun zu Marmeladen, Likören und vielen anderen Köstlichkeiten verarbeiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018