Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Rasendünger - Langzeitdünger mit oder ohne Unkrautvernichter

...

Rasendünger: Langzeitdünger mit oder ohne Unkrautvernichter

19.07.2011, 12:55 Uhr | je (CF)

Mancher Gartenbesitzer meint, sein Rasen käme ohne Unterstützung aus. Dabei sind Rasendünger nicht nur voller Nährstoffe, sondern beinhalten auch Unkrautvernichter. So hält er unerwünschte Pflanzen auf Dauer fern. Tun Sie Ihrem Rasen also am besten drei Mal im Jahr etwas Gutes!

Auch der Rasen braucht Pflege

Der Rasen ist so etwas wie der Teppich in Ihrem Garten. Blumen kommen und gehen, doch der Rasen ist immer da. Weder die spielenden Kinder noch die Gäste der Grillparty können ihm etwas anhaben. Er ist den kompletten Frühling und Sommer hindurch schön grün. Damit das so bleibt, können Sie ihm mit einem Rasendünger regelmäßig wichtige Nährstoffe zuführen. Außerdem ist in vielen Produkten auch Unkrautvernichter enthalten. Dieser Zusatz wirkt auch gegen Moos. So muss der Rasen weniger Energie in den Abwehrkampf gegen das Unkraut investieren und kann sich stattdessen ganz auf sein schönes, dichtes Wachstum konzentrieren.

Drei Mal im Jahr düngen

Im Prinzip ist Rasen sehr genügsam. Es reicht, wenn Sie ihn ab und zu mähen und an sehr heißen Tagen ein wenig wässern. Drei Mal pro Jahr sollten Sie aber ein wenig mehr für den Rasen tun und einen Rasendünger einsetzen. Die Produkte sind so konzipiert, dass die enthaltenen Wirkstoffe sehr langsam an den Boden abgegeben werden können. Dadurch entfaltet der Rasendünger eine Langzeitwirkung über viele Wochen und sogar mehrere Monate. Auch der Unkrautvernichter, der fester Bestandteil vieler Rasendünger ist, wird erst Stück für Stück freigesetzt. Die richtigen Zeitpunkte, um Rasendünger samt Unkrautvernichter einzusetzen, sind der beginnende Frühling, der Start in den Sommer sowie der Herbst. Dann bleibt der Rasen grün und gesund.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018