So entsteht guter Kompost

29.07.2011, 08:32 Uhr | t-online.de

So entsteht guter Kompost. Gehäckselte Gartenabfälle werden auf den Kompost gegeben (Quelle: imago/blickwinkel)

Gehäckselte Gartenabfälle: Nicht alles darf auf den Kompost gegeben werden. (Symbolbild) (Quelle: blickwinkel/imago)

Um zu gedeihen, brauchen die Pflanzen in Ihrem Garten Dünger. Ein Tipp: Guter Kompost aus eigener Herstellung ist eine besonders preiswerte Möglichkeit, Blumen und Sträucher mit Nährstoffen zu versorgen.

Kompost ist vielseitig einsetzbar und ein guter Nährstofflieferant für Ihre Beete und Blumen. Doch was müssen Sie beim Kompost beachten? Wir sagen es Ihnen.

Komposthaufen braucht Pflege

Wenn guter Kompost Ihr Ziel ist, dann genügt es nicht, einfach nur die Gartenabfälle aufeinander zu schichten. Der Komposthaufen braucht schon ein wenig Pflege, um wirklich gute Ergebnisse zu liefern.

Unser Tipp
Guter Kompost benötigt ausreichend Luft. Bemühen Sie sich also darum, Grünschnitt, Obstschalen und sonstige Bestandteile ordentlich zu schichten. Guter Kompost entsteht nicht von selbst, sondern durch die Arbeit von Mikroorganismen. Diese brauchen ebenfalls genügend Sauerstoff und zudem eine gewisse Feuchtigkeit. Außerdem sollten Sie den Kompost von Zeit zu Zeit umschichten.

Die besten Zutaten für den Kompost

Richtig guter Kompost entsteht, wenn Sie dem Komposthaufen optimale Zutaten hinzufügen. Dazu gehört in erster Linie weicher Pflanzenschnitt. Das sind zum Beispiel Laub und verblühte Blumen. Auch Kaffeefilter, Obstschalen und andere Abfälle aus der Küche lassen guten Kompost entstehen.

Achtung
Besonders holzige Abfälle wie zum Beispiel der Stunk von Kohl oder auch Pflanzenstiele sollten Sie zunächst zerkleinern.

Essensreste locken Ratten an

Manche Menschen meinen, sie könnten auch ihre Essensreste auf den Komposthaufen werfen. Das ist jedoch nicht zu empfehlen. Denn zum einen entsteht so kein guter Kompost. Und zum anderen locken Sie mit Essensresten nur Ratten und andere unerwünschte Besucher an. Setzen Sie also vor allem auf Gartenabfälle und einige wenige Schalen von Obst oder Eiern aus der Küche. Dann stehen die Chancen gut, dass guter Kompost entsteht, der Ihren Garten zum Blühen bringt.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018