Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Drachenfiguren als spannende Gartendekoration

Drachenfiguren als spannende Gartendekoration

03.03.2014, 09:45 Uhr | sc (CF)

Drachenfiguren als spannende Gartendekoration. Drachenfiguren sind beliebt als Gartendekoration. (Quelle: imago images/bonn-sequenz)

Drachenfiguren sind beliebt als Gartendekoration. (Quelle: bonn-sequenz/imago images)

Drachenfiguren und andere Fabelwesen sind schon lange kein Geheimtipp mehr und halten langsam aber sicher Einzug in den heimischen Garten. Bei vielen Menschen sind die mystischen und majestätischen Drachen besonders beliebt.

Drachenfiguren im Handel

In der Literatur werden Drachen gerne beschrieben. Es gibt unzählige Bücher, in welchen Drachen prominent auftreten. Und auch im Handel gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Drachenfiguren. Die meisten von ihnen werden aus Steinguss hergestellt. Dadurch wirken sie häufig klobig und unbeweglich. Der Trend geht aber eindeutig in Richtung Kunstschmiededrachen. Diese Modelle werden deutlich filigraner gearbeitet. Dass Drachen mühelos aufsteigen und davon fliegen können, ist diesen Modellen deutlich anzusehen. Für eine solche Gartendeko muss aber auf jeden Fall ein größerer Betrag in die Kostenplanung eingerechnet werden.

Nachbars Liebling

Wer seinen Garten mit Drachenfiguren schmückt, sondert sich deutlich von der üblichen Gartendeko ab. Für Drachenfans ist die Gestaltung des Gartens mit diesen Fabelwesen eine willkommene Abwechslung und eine Möglichkeit, sich dem Alltagstrott zu entziehen. Beim lieben Nachbarn kann man damit aber auf Unverständnis stoßen. Doch das sollte niemanden davon abhalten, sich seinen Dekowunsch zu erfüllen.

Im Osten Asiens gelten Drachen als Krafttiere. Sie werden verehrt, gelten als Glückssymbol, als Zeichen großer Stärke und Macht. Im Feng Shui wird der Drache der östlichen Himmelsrichtung zugeordnet und bringt, im Osten des Gartens platziert, Glück ins Haus.

Früher wurden Drachen in Europa als böse und Chaos verbreitend bezeichnet. Doch ihr Bild hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Heute tragen viele Vereine, Clubs und Marken das Zeichen des Drachens. Wer eine nicht alltägliche Gartendeko möchte, sollte den fantastischen Wesen eine Chance geben.

Weitere Tipps für schöne und ungewöhnliche Gartendeko finden Sie in der Rubrik Gartengestaltung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal