Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Moderne Architektur im japanischen Garten

Moderne Architektur im japanischen Garten

17.02.2012, 10:34 Uhr | nm (CF)

Ein japanischer Garten ist noch immer etwas ganz Besonderes. Auch in Großstädten erfreut er sich immer größerer Beliebtheit. Gartenbesitzer können ihren japanischen Garten auf vielfältige Weise gestalten.

Gestalten und dekorieren

Ein japanischer Garten wird in der Regel so angelegt, dass er in voller Schönheit vom Haus aus bewundert werden kann. Typisch für diese Gartenart sind Bonsaibäumchen. Es ist fast schon ein muss, einen Brunnen oder einen kleinen Bachlauf zu integrieren. Eine gute Struktur für japanische Gärten bilden bizarr wachsende Gehölze. Miniaturnachbildungen spielen eine wichtige Rolle in der japanischen Gartenkunst. Die Gartenkultur hat eine visuelle Sprache entwickelt. Sie können Ihren japanischen Garten in unterschiedlichen Größen anlegen. Die passende Dekoration erhalten Sie in Bonsaigärtnereien, Baumärkten oder im Gartencenter. Hier finden sie auch alle hilfreichen Informationen, um den Garten nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten.

Ein japanischer Garten aus japanischer Sicht

Der Kulturunterschied zwischen dem Abendland und dem Fernen Osten ist keineswegs ein unvereinbarer Gegensatz. Wie ein roter Faden, ziehen sich Traditionen und formale Aspekte durch die Grünanlagen des Fernen Osten. Jedes Gestaltungselement verkörpert eine Idee. Es besitzt auch oft mehrere Bedeutungsinhalte gleichzeitig. Einige Gegenstände stellen ein Stück Natur dar.

Manche Gärten symbolisieren den Wunsch nach einem langen Leben. Diese Auffassung unterscheidet sich vom europäischen Zweckdenken, welches den Garten oft in verschiedene Bereiche unterteilt. Die Japaner gestalten das Areal Ihres Gartens auch mit kleinen Pavillons, Steinpodesten und Miniaturbrücken. Wenn auch Sie sich für fernöstliche Kultur in Ihrem Garten entscheiden, wird dies in Ihrer Nachbarschaft für einen abwechslungsreichen Anblick sorgen. Schmücken Sie Ihr Haus zudem mit japanischen Zimmerpflanzen.

Hier lesen Sie alles zum Thema Gartenarten

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal