Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Mit einer Sitzbank Gemütlichkeit und Stauraum schaffen

Im Esszimmer  

Mit einer Sitzbank Gemütlichkeit und Stauraum schaffen

17.02.2012, 11:29 Uhr | th (CF)

Mit einer Sitzbank Gemütlichkeit und Stauraum schaffen. Bauen Sie sich doch Ihre eigene Sitzbank - ganz nach Ihren Wünschen (Quelle: imago images)

Bauen Sie sich doch Ihre eigene Sitzbank - ganz nach Ihren Wünschen (Quelle: imago images)

Früher hatte die Sitzbank vielleicht was Verstaubtes und Altmodisches an sich. Doch das ist vorbei: Heute gehört sie zu einer modernen Einrichtung dazu. Ein Raum mit Sitzbank ist gemütlich, oft sogar stylisch – aber vor allem praktisch. Denn unter einer Sitzbank ist jede Menge Platz für Kleidung, Schuhe, Bettwäsche oder Handtücher. Und das Beste: Für das Auge des Besuchers bleibt ihr Innenleben unsichtbar.

Einrichten leicht gemacht – mit einer Sitzbank!

Gerade auf Terrassen und Balkone, und auch ins Esszimmer passt eine Sitzbank wunderbar. Mit geschwungener Rückenlehne und bunt angemalt macht sie aus dem Outdoor-Bereich ein sehr romantisches Plätzchen. Und unter der Sitzfläche, die hochgeklappt werden kann, verbirgt sich Stauraum ohne Ende, zum Beispiel für Rosenscheren, Schaufeln, Harken oder Sitzpolster.

So bauen Sie Ihre eigene Sitzbank

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie sich sogar Ihre eigene Sitzbank an einer schmucklosen Mauer bauen, die für nichts Verwendung finden will. Einfach ein paar Holzdielen aus dem Baumarkt kaufen, auf Wunschlänge zuschneiden und verschrauben – fertig. Rechts und links vielleicht noch eine Holzkiste für Pflanzen angebracht und der ursprüngliche Schandfleck des Gartens ist plötzlich ein kleines Juwel.

Eine Sitzbank passt in jedes Zimmer

Die Sitzbank ist ein Multifunktions-Möbel, mit dem Sie jedes Zimmer praktisch einrichten können. Laut schoener-wohnen.de steht eine Sitzbank klassischerweise an einem Tisch in der Küche oder im Esszimmer, wo sie mehr Platz zum Sitzen bietet als einzelne Stühle: Sollten dann doch einmal mehr Gäste kommen, wird zusammen gerutscht.

Sitzbank - viel Platz und schnell aufgeräumt

Eine schmale und lange Bank bietet sich auch zum Einrichten des Flurs oder der Diele an, um sich bequem die Schuhe an- oder auszuziehen, während im Bad eine Sitzbank als Ablage sehr praktisch ist. Und nicht zu vergessen das Kinderzimmer! Wenn das Chaos mal wieder zugeschlagen hat: Klappe hoch, Spielzeug rein, erledigt!

Die richten Materialien für Ihre Sitzbank

Im Außenbereich sollten Sie natürlich auf Wetterfestigkeit achten: "Für Garten und Terrasse wird die Sitzbank aus besonders widerstandsfähigem und wetterfestem Material gefertigt", so der Hinweis von livingathome.de. Speziell lackiertes Holz, Kunststoff oder Beton seien für den Outdoor-Bereich besonders geeignet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal