Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Bauerngarten: So gestalten Sie ihn richtig

Bauerngarten: So gestalten Sie ihn richtig

13.04.2012, 15:43 Uhr | mp (CF)

Bauerngarten: So gestalten Sie ihn richtig. Ein Bauerngarten in voller Blütenpracht (Quelle: imago images)

Ein Bauerngarten in voller Blütenpracht (Quelle: imago images)

Wenn der Winter vergeht, kann der Bauerngarten erwachen. Um einen solchen Garten passend zu gestalten, sind aber einige Tipps nötig, denn die wilde Natürlichkeit ist in Wahrheit das Ergebnis von langer, intensiver Arbeit. Haben Sie es aber dann geschafft, können Sie sich das ganze Jahr lang an der bunten Oase erfreuen.

Das Geheimnis der richtigen Mischung

Erlaubt ist, was gefällt. Das findet auch livingathome.de und schlägt vor, voll auf die klassischen Blumen des Bauerngartens zu setzen: „Zur Grundausstattung gehören mehrjährige Stauden wie Rittersporn, Flammenblume, Brennende Liebe, Pfingst- oder Bauernrose und die kurzlebigeren Stockrosen.

Dazu sät man die Einjährigen wie Ringel-, Korn- und Sonnenblumen.“ Wenn der Platz es hergibt, sind Obstbäume und Beerensträucher, die zum Naschen einladen, perfekt. Je größer das Durcheinander von Stauden, Gemüsen und Kräutern, desto fröhlicher ist der Gesamteindruck.

Gestalten Sie ein System der Unordnung

Gerade Linien und Abgrenzungen gehören von der Liste gestrichen, wenn Sie einen charmanten Bauerngarten gestalten wollen. Viel schöner ist es, nostalgische, antiquierte oder sogar zerbrochene Dinge zu integrieren. Gartenbau-Ingenieurin Patricia Noppel ruft auf hr-online.de zu Mut auf. Sie betont: „Da kann auch mal ein umgekippter Topf rumliegen, wo einfach was raus wächst. Oder eine alte ausgediente Badewanne, die bepflanzt ist. Aber nichts Geradliniges." Stattdessen bieten sich alte Dinge an, die zwischen den Pflanzen stehen, als hätte man sie vergessen. Auch eine alte Bank, oder ein Tisch, auf dem ein paar Töpfe stehen, eignen sich gut. (Interessante Alternative: Der Kiesgarten)

Accessoires für den Bauerngarten

Gestalten Sie einen traditionellen Bauerngarten, indem Sie Materialien wie Holz, Ziegel, Terrakotta oder Naturstein bevorzugen. Gut passt auch beispielsweise ein Bogen, an dem sich Kletterpflanzen hochranken oder ein romantischer Brunnen in der Mitte des Gartens.

Vernachlässigen Sie bewusst die Symmetrie. Kieswege und ein rustikaler Holzzaun passen besser als perfekt geschnittene Hecken und gepflasterte Wege.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe