Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenzaun >

Das müssen Sie beachten, wenn Sie einen Zaun setzen

...

Das müssen Sie beachten, wenn Sie einen Zaun setzen

06.12.2011, 12:08 Uhr | fj (CF)

Das müssen Sie beachten, wenn Sie einen Zaun setzen. Holzzaun im Bau. (Quelle: imago)

Holzzaun im Bau. (Quelle: imago)

Wenn Sie einen Zaun setzen, um ein Grundstück gegen äußere Eindringlinge abzuschirmen, müssen Sie je nach Art des Zauns unterschiedliche Dinge beachten. Ein Zaun kann den Hund des Nachbarn von Ihrem Grundstück fernhalten, aber auch als Absicherung einer kompletten Wohnanlage gegen Einbrecher fungieren.

Unterschiedliche Zaunvarianten

Holzzaun, Jägerzaun, Maschendrahtzaun, Kunststoffzaun – wenn Sie einen Zaun setzen möchten, ist die Liste der möglichen Formen lang und könnte beliebig fortgesetzt werden. Für welche Variante Sie sich letztlich entscheiden, hängt von der individuellen Verwendung und zu einem großen Teil auch von Ihrem Geschmack ab. Zu beachten ist jedoch, dass jeder Zaun eines Fundaments bedarf, das je nach Material und Höhe unterschiedlich tief ausfallen muss.

Zaun setzen – das müssen Sie beachten

Die optimale Tiefe für ein Fundament liegt zwischen 40 und 80 Zentimetern. Der Sockel sollte zudem aus Beton bestehen. Auf Wunsch lässt sich auch eine Holzverschalung anbringen, die bis zu einer Höhe von 20 oder mehr Zentimetern über den Boden ragen kann. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich Pflanzen im Zaun ansiedeln, und schaffen zudem einen wirkungsvollen Blickschutz.

Alternativ zu einem umfangreichen Fundament können Sie einzelne Pfosten setzen und diese – je nach Boden und Gewicht – einbetonieren oder in die Erde einschlagen. Durch Querbalken erhält der Zaun zusätzliche Stabilität. Im letzten Schritt geht es dann an das Anbringen der einzelnen Zaunlatten oder eines Maschendrahts.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018