Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Unkrautvlies: Ohne Gift die unliebsamen Pflanzen loswerden

nk (CF)

06.12.2011Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Unkraut im Garten zu vernichten ist für viele immer noch eine lästige Pflicht. Ein Unkrautvlies kann hier wahre Wunder bewirken und langfristig den Gartenspaß ohne Unkraut garantieren. Nebenher speichert es in den heißen Perioden auch Feuchtigkeit im Boden. Unkrautvlies eignet sich nicht nur für Blumenbeete, sondern auch für Beeteinfassungen, Terrassen, Wege und vieles mehr. Einmal ausgelegt kann es für viele Jahre das Unkraut vernichten. Wir haben die besten Tipps gegen Unkraut zusammengestellt.

Wichtig: Beim Unkrautvlies auf die Stärke achten

Unkrautvlies gibt es in verschiedenen Stärken im Gartenhandel oder Baumarkt zu kaufen. Die Stärke richtet sich nach der Verwendung im Garten. Für Wege, Terrassen und mit Kies bedeckte Flächen sollte es ein besonders dickes Vlies sein. Es ist sehr reißfest und ihm können spitze Steine weniger anhaben. Generell gilt, je hochwertiger das Vlies ist, desto besser kann es das Unkraut vernichten.

Vor dem Verlegen spitze Steine entfernen

Um Unkrautvlies im Garten zu verlegen, brauchen Sie nur etwas Kraft und kaum Werkzeug. Entfernen Sie erst alle Steine und spitzen Gegenstände. Das Vlies können Sie mit einer normalen Schere zurechtschneiden. Es gibt das Vlies in vielen Stärken und Breiten, am Stück oder von der Rolle. Vor dem Verlegen müssen Sie zuerst vorhandenes Unkraut vernichten, den Boden harken und anschließend glätten. Die Kanten müssen gut überlappen, damit hier nichts durchkommt. Es wird eine Schicht Rindenmulch, Kies oder Erde aufgetragen und die Pflanzen eingesetzt. An der Pflanzstelle schneiden Sie dazu das Vlies x-förmig ein.

Weitere Artikel

Tipps zum Fertigrasen
Rollrasen verlegen und pflegen
Rollrasen sorgt schnell für eine dichte Rasenfläche und hat alle Kinderkrankheiten schon hinter sich.


So kommt das Unkraut nicht mehr durch die Fugen

Natürlich können Sie das Unkrautvlies auch unter den Gartenwegen und der Terrasse verlegen. So wächst kein Unkraut mehr durch die Fugen. Um die unerwünschten Pflanzen dauerhaft zu vernichten, muss das Vlies eine bestimmte Mindeststärke haben. Der Fachmann berät Sie gerne. Billiges und zu dünnes Vlies ist weniger reißfest und geht schneller kaputt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eisheilige: Droht jetzt noch einmal Frost?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website