Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Kräuterschnecke selbst anlegen: Bauanleitung

Garten  

Kräuterschnecke anlegen: Alle Kräuter vereint

19.04.2012, 15:04 Uhr | mk (CF)

Hobbygärtner können in Ihrem Garten ganz einfach selber eine Kräuterschnecke anlegen. Auf diese Weise nutzen Sie den Platz im heimischen Grün optimal aus und schaffen gleichzeitig einen dekorativen Hingucker. Folgende Tipps helfen Ihnen dabei.

Praktisches und dekoratives Gartenelement

Bei einer Kräuterschnecke, auch Kräuterspirale genannt, handelt es sich um ein spiralförmig angelegtes Beet, das von einer schützenden, kleinen Steinmauer umgeben wird. Die Kräuterspirale passt wegen ihrer platzsparenden Form in jeden Garten, außerdem können Sie natürlich verschiedene Kräuter praktisch und übersichtlich darin unterbringen. (Kräuter säen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?)

Kräuterschnecke anlegen: Vorbereitung

Um selbst eine Kräuterschnecke anlegen zu können, sollten Sie zunächst festlegen, wie groß diese werden soll, welche Kräuter Sie anpflanzen möchten und welche Steine für die Umrandung verwendet werden sollen. Verschiedene Natursteine bieten sich dafür besonders an. Die Kräuterschnecke sollte außerdem an einem sonnigen Ort im Garten angelegt werden, damit die Kräuter gut wachsen können. Der Boden unter der Kräuterschnecke wird abgetragen und mit Kies aufgefüllt, der als Drainage dient. (Kräuterbeet anlegen im eigenen Garten: Tipps)

So erfolgt der Aufbau

Für gewöhnlich wird die Steinmauer der Kräuterschnecke ohne Mörtel in Trockenbauweise aufgebaut. Dafür schichten Sie die Steine überlappend in der gewünschten Spiralform auf. Im Inneren der Spirale werden die Steine stetig höher aufgeschichtet als am äußeren Rand. Ist der Außenbau fertig, wird die Spirale mit weiterem Kies, Humus und abschließend mit Kräutererde aufgefüllt, die Sie im Fachhandel erhalten. Auch Kompost können Sie beifügen, um optimale Wachstumsbedingungen zu schaffen. Danach pflanzen Sie die Kräuter in der jeweiligen Himmelsrichtung, in der Sie am besten gedeihen, in der Spirale an. An der nördlichen Seite fühlen sich beispielsweise Schatten liebende Kräuter besonders wohl. (Dahlien pflanzen: Im Frühling ist die beste Zeit)

Zuhause.de: So legen Sie eine Kräuterspirale an

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal