Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeleuchtung >

Mit Solarleuchten im Garten Strom sparen

Mit Solarleuchten im Garten Strom sparen

19.04.2012, 09:21 Uhr | kl (CF)

Mit Solarleuchten im Garten Strom sparen. Mit Solarleuchten lässt sich im Garten Strom sparen, weil die Lampen selbst keinerlei Strom benötigen und nahezu überall platziert werden können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit Solarleuchten lässt sich im Garten Strom sparen, weil die Lampen selbst keinerlei Strom benötigen und nahezu überall platziert werden können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Solarleuchten sind eine gute Möglichkeit, mit der Sie im Garten auf einfache Weise Strom sparen können. Sie sorgen nicht nur für ein Plus an Sicherheit, sondern können auch dazu genutzt werden, um im Garten Akzente zu setzen und eine ganz besondere Stimmung zu schaffen.

So funktionieren Solarleuchten

Mit Solarleuchten lässt sich im Garten Strom sparen, weil die Lampen selbst keinerlei Strom benötigen. Damit können Sie Ihren Gesamtstromverbrauch im Garten senken. Darüber hinaus sind die Lampen gerade im Garten sehr praktisch, wo an der gewünschten Stelle oft kein Stromanschluss vorhanden ist oder erst mühsam gelegt werden müsste. Solarleuchten beziehen die benötigte Energie ausschließlich aus Solarzellen, die meist direkt auf der Lampe angebracht sind. Diese wandeln das Licht der Sonne in Energie um, die in einem Akku zwischengespeichert wird. Bei Einsatz der Dämmerung wird die Energie dann in Form von Licht wieder abgegeben. Dabei funktionieren moderne Solarleuchten laut hausgarten.net auch noch, wenn die Sonne gar nicht scheint.

Solarbetriebene Gartenleuchten

Strom sparende Solarleuchten für den Garten werden mittlerweile in großer Auswahl angeboten. Am bekanntesten sind wohl die Polarleuchten, die einfach in die Erde gesteckt werden. Sie werden häufig zur Beleuchtung von Gartenwegen genutzt. Es sind aber auch Wandleuchten für die Hausfassade und Standleuchten erhältlich. Besonders dekorativ wirken Kugelleuchten sowie bunte Solarlampions oder -lichterketten, mit denen Sie auch Ihrer Gartenparty die richtige Atmosphäre verleihen. Aktuell besonders beliebt sind außerdem solarbeleuchtete Hausnummernschilder und Skulpturen. Selbst Solarleuchten mit Bewegungsmelder sind auf dem Markt erhältlich und helfen Ihnen beim Strom sparen.

Strom sparen und Akzente setzen

Je mehr Lampen Sie in Ihrem Garten durch Solarleuchten austauschen, desto mehr Strom sparen Sie natürlich. Die Leuchtdauer der Lampen ist dabei laut lichtversandhaus.de zum einem von den verwendeten Akkus und zum anderen vom Energiebedarf des Leuchtmittels abhängig. Besonders Strom sparend sind LED-Leuchten, die aus diesem Grund in vielen modernen Solarleuchten eingesetzt werden. LEDs bieten darüber hinaus den Vorteil, dass sie Licht in unterschiedlichen Farben abgeben können und sich damit auf Wunsch sogar stimmungsvolle Lichtwechsel erzielen lassen. Setzen Sie in Ihrem Garten doch ruhig einmal pinkfarbene, violette oder blaue Akzente oder lassen Sie Ihre Gartenlaube, Ihren Brunnen oder Ihre Lieblingsfigur in wechselnden Farben erstrahlen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal