Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gartengestaltung

Chrysanthemen: Die besten Tipps zu Pflege, Standort und Blütezeit

Seite 1 von 5

Verdunklungs-Trick bringt Chrysanthemen zum Blühen

21.09.2012, 15:22 Uhr

Bei Chrysanthemen wird die Blütezeit von der Tageslänge bestimmt. Als so genannte Kurztagspflanze beginnen sie erst mit der Blütenbildung, wenn Tag und Nacht etwa gleich lang sind. Das ist ab dem 20. September der Fall. Diese besondere Eigenschaft kann man sich zu Nutze machen und Blütezeit steuern. Wenn man die Pflanzen den Sommer über immer wieder abdeckt und damit kürzere Tage simuliert, blühen sie schon früher. Zum Abdecken kann man beispielsweise lichtundurchlässige Folie verwenden. Bei Kübelpflanzen tut es auch ein Eimer, den man über das Pflanzgefäß stülpt.

Zum Artikel: Chrysanthemen – Tipps zu Pflege, Standort und Blütezeit





shopping-portal