Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Robinie: Tipps zur Scheinakazie im Garten

Robinie: Tipps zur Scheinakazie im Garten

29.04.2013, 13:38 Uhr | fo (CF)

Die Robinie ist gerade in städtischen Gebieten einer der beliebtesten Vorgartenbäume und durch seinen schönen Wuchs ein echter Hingucker. Auch als Scheinakazie bekannt, wird der Baum relativ groß und neigt gelegentlich zum Wildwuchs.

Pflegeleichter Baum im Garten - die Robinie

Insgesamt kann die Robinie eine Größe von 20 bis 25 Metern erreichen. Die Borke des Baumes ist dabei grün- und dunkelbraun. Die Blätter werden erst im späten Frühjahr grün, sind unpaarig gefiedert und erreichen eine Länge von mindestens 30 Zentimetern. Von Mai bis Juni steht die Scheinakazie in Blüte und duftet dabei stark nach Bergamotte. Die dabei entstehenden Früchte enthalten natürlichen Nektar und dienen als Nahrung für Insekten. Sie selbst sollten das Wildobst aber nicht antasten, viele Teile der Scheinakazie sind teilweise hochgiftig. Da die Robinie ein weitverzweigtes Wurzelnetz ausbildet, steht sie am liebsten einzeln und gerne an windgeschützten Standorten. Eine direkte Sonneneinstrahlung ist kein Problem. Der Baum ist damit relativ pflegeleicht, benötigt aber durch den natürlichen Wildwuchs oft einen gründlichen Schnitt.

Scheinakazien benötigen einen Schnitt

Dazu sollten Sie beschädigte Äste direkt an ihrem Ansatz abschneiden, möglichst, ohne einen Stummel stehen zu lassen. Größere Wundflächen können Sie mit Wundverschlussmittel behandeln. Aus Gründen der Symmetrie kann es manchmal auch sinnvoll sein, unbeschädigte Äste zu entfernen, damit die Kronenäste gleichmäßig verteilt sind. Ein radikaler Rückschnitt ist nur dann zu empfehlen, wenn die Krone der Robinie beschädigt ist.

Als günstiger Zeitpunkt für einen Schnitt eignet sich der späte Winter. Keinesfalls sollten Sie aber in der Austriebszeit schneiden, wenn im Frühling der Saft des Nektars steigt. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe