Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Pflanzen gegen Mücken: Diese natürlichen Mittel helfen

Diese natürlichen Mittel helfen  

Diese Pflanze in Ihrem Garten hält Stechmücken fern

06.06.2018, 18:29 Uhr | sc, dpa-tmn

Pflanzen gegen Mücken: Diese natürlichen Mittel helfen. Mücke auf der Haut (Quelle: Getty Images/Anest)

Mücke auf der Haut: Mücken lassen sich mit einfachen Hausmitteln vertreiben. (Quelle: Anest/Getty Images)

Viele Menschen versuchen, Stechmücken mit chemischen Mitteln zu bekämpfen. Dabei gibt es ebenso wirkungsvolle, wie natürliche Möglichkeiten: Pflanzen gegen Mücken sind optisch ansprechend und deutlich umweltschonender als Insektizide.

Helfen Pflanzen gegen Mücken?

Die Diplom-Biologin Karin Greiner im Bayerischen Rundfunk (BR) empfiehlt, Pflanzen gegen Mücken einzusetzen. Ihr Tipp: "Früher stand auf jedem Bauernhof in der Nähe vom Misthaufen ein Walnussbaum. Seine Ausdünstungen halten nicht nur Mücken, sondern auch Schmeißfliegen und Bremsen fern."

Auch mit Zimmerpflanzen können Sie Mücken vertreiben: Duftgeranien, frischer Lavendel, Rosmarin, Basilikum, Katzenminze und Knoblauch mögen die Plagegeister gar nicht gern riechen. Auch die gelben oder orangefarbenen Blüten der Ringelblume haben eine abschreckende Wirkung. Und ein Klassiker der Mückenabwehr sind zitronige Düfte – wie von Zitronenmelisse, Zitronengras, Zitronengeranie. Und auch Tomaten scheinen sich zu bewähren.

Stellen Sie die Pflanze am besten neben das Fenster, sodass die natürliche Ausdünstung direkt an Ort und Stelle wirken kann. Laut Expertin Greiner muss der Strauch noch nicht mal blühen oder Früchte tragen, um die blutsaugenden Plagegeister effektiv zu vertreiben. Ob Pflanzen gegen Mücken in jedem Falle helfen, ist jedoch umstritten. Der BR rät, einfach auszuprobieren, welche natürlichen Mittel für Sie am ehesten infrage kommen. 

Omas Rezept gegen Stechmücken war immer das Laub von Tomatenpflanzen. Abgeschnitten und in eine Vase gestellt sollte der Geruch im Schlafzimmer die Plagegeister abhalten. Funktioniert das wirklich? Ja, sagen die Experten des Blumenbüros in Essen. Sie raten gegen stechende Insekten zu einer Tomatenpflanze auf der Terrasse oder ein paar Blättern dieser Pflanze auf dem Tisch.

Natürliche Mittel gegen Insekten

Nehle Hoffer vom Naturschutzreferat beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) rät dazu, eine halbierte Zitrone, gespickt mit getrockneten Gewürznelken, auf die Fensterbank zu legen. Alternativ können Duftkerzen und Räucherstäbchen mit den gleichen Aromen Mücken vertreiben.

Immerhin können Sie Pflanzen auch als Hausmittel bei Mückenstichen helfen. Tipp: Zerreiben Sie dafür ein Blatt Zitronenmelisse zwischen den Fingern und tröpfeln den Saft auf den Stich. Dieses Mittel sollte Ihnen Linderung gegen den Juckreiz verschaffen. Ebenfalls angenehm für die Haut ist eine Tinktur aus einem Drittel Spitzwegerich und zwei Dritteln Alkohol – am besten Grappa oder Doppelkorn, auf jeden Fall aber ein Getränk mit mehr als 40 Prozent Alkoholgehalt.

Verwendete Quellen:
  • dpa/tmn

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018